Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lausitzer Rundschau

28.12.2003 – 18:56

Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Lausitzer Rundschau, Cottbus: AMD Dresden prüft Übernahme von Frankfurter Chipexperten Wissen der Region

    Cottbus (ots)

Das ambitionierte Chip-Projekt in Frankfurt (Oder) ist nicht an mangelndem wissenschaftlichen Sachverstand gescheitert. Im Gegenteil: Erst der Einfallsreichtum der Fachleute aus der Oderstadt hat es möglich gemacht, überhaupt an eine ökonomische Verwertung im großen Stil zu denken. Dass trotzdem nichts daraus wurde, lag - wie hinlänglich bekannt - am Unvermögen, ein solides Finanzkonzept auf die Beine zu stellen. AMD in Dresden hat diese Sorgen nicht. Die Finanzierung für die zweite Milliarden-Investition steht. Gebraucht werden stattdessen kompetente Leute. Dass die Dresdner mit ihrem Personalbedarf nun nach Frankfurt schauen, ist mehr als selbstverständlich. Kommt es zu Einstellungen, ist das nicht nur für die betroffenen Personen von Vorteil. Bedeutung hätte der brandenburgisch-sächsische Know-how-Transfer auch für den östlichsten Teil der Bundesrepublik, bliebe das Wissen aus der Region doch im weitesten Sinne in der Region. Ohne diese Option bliebe den gekündigten Communicant- Fachleuten nur die Alternative, ihre Fähigkeiten in sehr viel ferneren Gegenden zu Markte zu tragen. Angesichts der Erfahrungen aus den vergangenen Jahren aber ist die Abwanderung von Wissensträgern das Letzte, was sich Ostdeutschland leisten kann.


ots-Originaltext: Lausitzer Rundschau

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47069
Rückfragen bitte an:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
Email: lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell