Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Wer macht denn so was? Anmerkungen zu einem Welttag oder eine Leseminute über das Gebet

Cottbus (ots) - Beten? Wer macht denn so was? Es gibt fast nichts mehr unter dem Sternenzelt, für das es keinen Welttag gibt. Erfunden werden müsste eigentlich nur noch der Welttag des Staubkorns. Es ist auch nicht auf Anhieb zu begreifen, warum die Menschheit den heutigen Weltgebetstag nur für Frauen braucht. Ob es am Ende ein Mann war, der ihn erfunden hat? Einer, der dachte: Die haben es nötig? Frauen haben aus der Sicht religiöser Führer - meist Männer - oftmals einen schweren Stand und werden gerne im Grenzbereich der Sünde verortet. Wie auch immer - dass es einen Weltgebetstag überhaupt gibt, macht mehr Sinn, als manch einer denkt. Die Antwort auf die oben gestellte Frage: Wer macht denn so was? lautet: Jeder. Jeder betet, auch wenn er glaubt, dass er es nicht tut und an nichts glaubt. "Herrgott nochmal!" "Ich wünschte, du wärst dort, wo der Pfeffer wächst!" "Verflucht!" "Heiliger Strohsack!". Die Liste der Stoßgebete, die uns tagtäglich über die Lippen gehen, ist lang und wird ständig um neue Wortkreationen erweitert. Dazu Tausende von Songs, die sich dieses Themas bedienen und millionenfach gekauft, abgespielt und nachgesungen werden. Einige Texter bekennen sich zu einer Religion, andere streiten jede Gläubigkeit an ein höheres Wesen ab, wieder andere beschwören den Teufel oder zitieren Geister herbei. Einer lobt und verehrt Gott, der Zweite die Natur und der Dritte das Geld. Man kann es drehen und wenden, wie man will: Glaube und Religiosität gehören zum Menschsein - und damit auch das Gebet. Die Frage ist nur, an wen es sich richtet. Fluchen wir ins Nichts? Sprechen wir unsere Wünsche an niemanden aus? Beten wir Gott an? Engel? Aliens? Felsen, Bäume, Wunderheiler? Das Angebot ist riesig. Es liegt am Absender, ob er sich damit beschäftigen will. Dieser Kommentar tut es.

Pressekontakt:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: