PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Lausitzer Rundschau mehr verpassen.

19.07.2009 – 20:25

Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Energie Cottbus und das Trainingslager in Graal-Müritz Warten auf das System "Pele"

    Cottbus (ots)

Die  Cottbuser Sportschüler Alexander Bittroff und Marc Zimmermann haben die Veränderungen bei Energie Cottbus am eigenen Leibe erfahren. Die beiden Nachwuchsspieler waren zuletzt auch unter Bojan Prasnikar schon im Wintertrainingslager auf Zypern mit dabei. Doch bei dem Gedanken an diesen Januar-Ausflug dürften die beiden Jungprofis allenfalls ein schmerzhaftes Ziehen in den Schultern verspüren. Damals hatten sie während der Testspiele nämlich nur die Wasserkästen am Spielfeldrand hin- und hergeschleppt. Selbst zum Einsatz gekommen waren sie nicht und danach ziemlich desillusioniert wieder zurück in die Heimat gereist. Unter Claus-Dieter Wollitz war das in den vergangenen Tagen in Graal-Müritz anders. Der neue Coach gab jedem seiner Schützlinge bei den Tests im Trainingslager in etwa die gleiche Einsatzzeit. Auch die sieben Jungprofis im Kader bekamen so eine gerechte Chance. Gleichzeitig versuchte der Trainer, aus der Kampf- und-Grätsch-Truppe ein offensivdenkendes Spielerensemble zu formen. Dieses neue Konzept kam bei den Profis hervorragend an, dennoch konnte Wollitz noch längst nicht alle Verkrustungen aus der Prasnikar-Ära lösen. Es wird eine ganze Weile dauern, bis das System "Pele" wirklich funktioniert und dann auch erfolgreich sein kann. Und Wollitz wird es sicherlich auch nicht im Handumdrehen schaffen, eines der Cottbuser Eigengewächse zu einem gestandenen Zweitliga-Profi zu entwickeln. Aber Bittroff, Zimmermann und Co. wissen nach Graal-Müritz: Bei diesem Trainer lohnt es sich, geduldig darauf zu warten.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell