Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von VZB Verb. d. Zeitschriftenverlage Bayern mehr verpassen.

19.12.2019 – 13:52

VZB Verb. d. Zeitschriftenverlage Bayern

Das neue VZB-Magazin des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) ist da
Unter dem Motto "Make PUBLISHING great again" ist die neue Verbandszeitschrift - das VZB-Magazin - jetzt erhältlich

München (ots)

Das VZB-Magazin erfreut sich auf 68 Seiten kompetenter Protagonisten, die die Stärken der Verlagsbranche und ihrer verschiedenen Medien präsentieren. Im Fokus steht die Diskussion über Qualitätsjournalismus, der Vorteil von Storytelling und warum emotionale Markeninszenierung heutzutage so wichtig ist. Selbstverständlich wird das Thema KI im Zusammenhang mit der Gehirnforschung beleuchtet bis hin zur essentiellen Bedeutung der vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Verband und Politik und dem Grußwort des Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der die Medien für unser freiheitlich-demokratisches Staatswesen als unverzichtbar bezeichnet.

Das Magazin zeigt Perspektiven der erfolgreichen Verbandsarbeit auf und gibt einen Rückblick auf die interessanten VZB-Veranstaltungen wie die VZB-Kaminabende und den alljährlichen VZB-Mediengipfel und gibt einen kurzen Ausblick auf die Aktivitäten im Jahr 2020.

Um die Zukunft erfolgreich zu gestalten, nennen Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende des VZB, sowie Geschäftsführerin Anina Veigel in ihrem Vorwort die Investitionen in Technik und vor allem auch in qualifizierte Mitarbeiter als wichtigste Themen. "Wir brauchen faire Rahmenbedingungen, damit die MitarbeiterInnen ihre Ideen entfalten und die Verlage auf einer wirtschaftlich tragfähigen Basis auch in Zukunft erfolgreich agieren können. Das VZB-Motto "Make PUBLISHING great again" ist deshalb auch als Appell an die Verleger, an alle Mitarbeiter und die Politik zu verstehen", so die beiden Verbandsmanagerinnen.

Das VZB-Magazin steht unter dem Link www.v-z-b.de zum Download bereit oder kann in der VZB-Geschäftsstelle angefordert werden.

Über den VZB:

Der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) ist eine tragende Säule des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) in Berlin. Er vertritt die Interessen von 100 bayerischen Zeitschriftenunternehmen (u.a. Hubert Burda Media, Condé Nast Germany, Vogel Communications Group, Wort und Bild Verlag). Seit seiner Gründung 1948 ist es die Hauptaufgabe des Verbandes, bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen zu unterstützen.

Pressekontakt:

Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern e.V.
Friedrichstraße 22
80801 München
Telefon: 0 89/28 81 27-0
Telefax: 0 89/28 81 27-27
E-Mail: info@v-z-b.de
Website: www.v-z-b.de

Original-Content von: VZB Verb. d. Zeitschriftenverlage Bayern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VZB Verb. d. Zeitschriftenverlage Bayern
Weitere Meldungen: VZB Verb. d. Zeitschriftenverlage Bayern