Bauer Media Group, tina

Roger Cicero exklusiv in tina: "Heute ist es eher normal, wenn Eltern sich trennen"

Hamburg (ots) - Roger Cicero, der King of Swing, gibt auf seinem neuen Album tiefe persönliche Einblicke. Im Exklusiv-Interview mit der Frauenzeitschrift tina. (EVT 26. März) verrät er vorab seine persönlichen Ansichten über Trennung, Liebe und Patchwork-Familie. Selber Scheidungskind und seit 2012 getrennt von der Mutter seines fünfjährigen Sohns Louis, antwortet er auf die Frage, ob man eine Trennung sanft gestalten könne: "Für die Kinder nicht, weil man es in dem Alter auch nicht erklären kann. Es herrscht eine Zerrissenheit als Elternteil, eine Ohnmacht, obwohl man alles so gern erklären würde. Das Ausziehen nach der Trennung war für ihn ein Abenteuer - und er kommt mit der Situation auch sehr gut klar. Vermutlich weil er nie unter Verlustangst leiden musste: Wir sind immer für ihn da. Das ist das Wichtigste, was du einem Kind vermitteln kannst." Die wesentlichen Fehler bei einer Trennung, die man vermeiden sollte, sind für den Berliner: "Das Schlimmste ist natürlich, seine Kinder im Scheidungskrieg zu instrumentalisieren. Den Rosenkrieg auf ihren Schultern auszutragen halte ich für unverantwortlich. Man sollte sich bei seinen Handlungen immer fragen: Ist das gut fürs Kind oder nur für mich? Das Ego muss bei Trennungen mit Kindern drei Schritte zurücktreten." Erst wenn man sich selbst mit allen Schwächen akzeptiert, sei der Weg für ewige wahre Liebe frei. "Ich liebe meinen Sohn Louis aus dem tiefsten Inneren meines Herzens."

Hinweis an die Redaktionen:

Das vollständige Interview erscheint in der neuen tina-Ausgabe 14/2014 (ab 26. März im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle tina zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion tina, Andreas Juhnke, Telefon: 040/3019-4323.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer 
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre 
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." 
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus 
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 
11.000 Mitarbeiter in 17 Ländern. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 80
F +49 40 30 19 10 43
kommunikation@bauermedia.com

Original-Content von: Bauer Media Group, tina, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, tina

Das könnte Sie auch interessieren: