Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

07.05.2011 – 12:05

Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

3000 Tänzer beim Bahn-FlashMob
Tanz-Aktion der Bahn Station & Service AG und dem Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband (ADTV) am 07.05.2011 um 12 Uhr auf 30 Deutschen Bahnhöfen

Hamburg (ots)

Quer durch die Republik rocken um Punkt 12 Uhr mehr als 3000 Tänzerinnen und Tänzer die Hallen, Bahnsteige und Vorplätze vieler großer deutscher Bahnhöfe. Die Anreise der TänzerInnen erfolgt natürlich standesgemäß inkognito und dem Anlass entsprechend mit der Bahn. "Aus dem Nichts" heraus werden dann die TänzerInnen, auf den um diese Uhrzeit gut besuchten Bahnhöfen, zeitgleich fünf Minuten lang vorführen, was man in deutschen Tanzschulen heute alles lernen kann! Die Choreografie des Medleys wurde eigens zu diesem Zweck geschrieben. Teilnehmer jeden Alters werden dann sowohl solo-, als auch paarweise und vom Hip-Hop bis zum Walzer 5 Minuten lang ein Tanz-Potpurri auf die (Bahnhofs)- Bühne zaubern, um dann wieder in der Menge zu verschwinden.

30 Bahnhöfe und 70 Tanzschulen konnten für das Projekt begeistert werden. Inspiriert wurde die Aktion von dem FlashMob in der Liverpool-Street-Station in London. Der Ansatz des ADTV und der Bahn sollte aber weiter reichen und einen höheren Schwierigkeitsgrad aufweisen und mehr Menschen erreichen. Eine zeitgleiche Aktion an mehreren Orten Deutschlands war das erklärte Ziel.

Bahnhöfe sind die großen zentralen Knotenpunkte, an denen sich täglich Millionen Menschen begegnen, um zu verreisen, zur Arbeit zu fahren oder den Weg in die Tanzschule anzutreten. In Tanzschulen treffen sich gleichermaßen Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlichster Herkunft. Die Tanzschulen steigen in den Zug ein und bringen viele tausend Menschen tanzend auf den Bahnsteig zuück. Der FlashMob von Bahn und ADTV - 5 Minuten Tanz auf ungewohntem Parkett.

Pressekontakt:

Allgemeiner deutscher Tanzlehrerverband e.V. (ADTV) Swinging World
e.V. - Die Vereinigung der Tanzschulinhaber,
Christian Götsch Obenhauptstraße 5, 22335 Hamburg, Tel. 040/ 500
582-15, Fax 040/ 500 582-30, christian.goetsch@tanzen.de,
www.tanzen.de

Original-Content von: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV
Weitere Meldungen: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV