Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Hanne May wird neue Leiterin der dena-Kommunikation

Hanne May wird neue Leiterin der dena-Kommunikation / Kommunikationsexpertin wechselt von PR-Agentur zur dena

Berlin, 20. November 2017. Zum 1. Februar 2018 übernimmt Hanne May die Leitung der Unternehmenskommunikation der Deutschen Energie-Agentur (dena). Die 52-jährige Journalistin verantwortet damit zukünftig die interne und externe Kommunikation der dena und berichtet direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Andreas Kuhlmann. Derzeit leitet May das Energie-Team bei der Kommunikationsagentur Edelman.ergo. Seit September 2012 ist sie dort für ein breites Spektrum an Kunden rund um die Themen Energie und Energiewende zuständig und betreut u. a. die internationale Energiewende-Kommunikation des Bundeswirtschaftsministeriums.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Hanne May eine sehr versierte und bestens vernetzte Energie-Journalistin als Leiterin der dena-Kommunikation für uns gewinnen konnten", sagt Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung. "Hanne May ist eine energiepolitisch erfahrene Kommunikationsexpertin, die die strategische Neuaufstellung unserer Kommunikation vorantreiben wird."

Hanne May verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Energie. Nach einem Studium der Germanistik und Publizistik begann sie ihren beruflichen Weg als Journalistin für ein Baufachmagazin in Wiesbaden. Später arbeitete sie als stellvertretende Chefin vom Dienst und Redakteurin für das Wirtschaftsmagazin "Die Telebörse" beim Handelsblatt-Verlag in Frankfurt. Danach leitete sie rund zehn Jahre als Chefredakteurin die Fachmagazine "neue energie" und "new energy" in Berlin.

Über die dena

Die dena wurde im Jahr 2000 als mehrheitlich bundeseigene private GmbH gegründet. Sie ist das Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als "Agentur für angewandte Energiewende" trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung bei.

Mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftete die dena im Jahr 2016 einen Umsatz von 20,1 Millionen Euro. Ihre Gesellschafter sind die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie die KfW Bankengruppe.

Weitere Informationen über die dena unter www.dena.de/ueber-die-dena.

Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Stella Matsoukas, Chausseestraße 128 a, 10115 Berlin

Tel: +49 (0)30 66 777-610, Fax: +49 (0)30 66 777-699, E-Mail: presse@dena.de, Internet: www.dena.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Andreas Kuhlmann, Kristina Haverkamp
Aufsichtsratsvorsitzende: Iris Gleicke
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: HRB 78 448 

Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Das könnte Sie auch interessieren: