Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Nachholtermin der gemeinsamen Pressekonferenz der Deutschen Annigton und der Deutschen Energie-Agentur am 29.01.2014

Berlin (ots) -

   Energiewende erfolgreich gestalten - ein Lösungsansatz für die 
   deutsche Wohnungswirtschaft 

Die Energiewende stellt Deutschland vor enorme Herausforderungen. Mit dem Energiekonzept der Bundesregierung zeigt Deutschland eine Strategie gegen den drohenden Klimawandel auf, die im besonderen Maße die Immobilienwirtschaft betrifft.

Angesichts der Dimension der Energiewende stellt sich die Frage, ob und wie diese Herausforderung von Wohnungsunternehmen langfristig gemeistert werden kann. Dabei sind sowohl ökonomische, ökologische als auch soziale Interessen in Einklang zu bringen.

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat im Auftrag der Deutschen Annington (DAIG), Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen, eine praxisnahe Studie über die energetischen Handlungsmöglichkeiten des langfristigen Bestandsportfolios der DAIG erstellt. Die Studie hat nachweislich Pioniercharakter, beleuchtet sie doch erstmals die wesentlichen Auswirkungen der Energiewende auf ein deutschlandweites, repräsentatives Mietwohnungsportfolio in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht. Auch zeigt sie teils unkonventionelle Lösungsoptionen auf, die ein Gelingen der Energiewende im Gebäudebereich möglich machen könnten.

Zur Präsentation der Studienergebnisse und anschließender Diskussion laden wir Sie herzlich ein.

Als Gesprächspartner erwarten Sie:

   Rolf Buch,Vorstandsvorsitzender (CEO) der Deutschen Annington 
   Stephan Kohler, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung 
   Ort: dbb forum berlin GmbH, Friedrichstraße 169/170, 10117 Berlin
   Zeit: Mittwoch, 29. Januar 2014, 10.30 Uhr 

Pressekontakt:

Deutsche Annington, Jana Gantenberg, Telefonnummer: 0234 314 1926,
E-Mail: pressestelle@deutsche-annington.com

Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Das könnte Sie auch interessieren: