Das könnte Sie auch interessieren:

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

23.04.2003 – 11:00

Verti Versicherung AG

Direct Line Group 2002 erneut mit Rekordergebnis
Gewinn um 36 Prozent auf 355 Millionen Pfund gesteigert

    Berlin (ots)

Die Direct Line Group startet mit neuem Rekordergebnis für 2002 ins britische Geschäftsjahr 2003. Die internationale Versicherungsgruppe konnte ihre Gewinne vor Steuern um 36 Prozent von 261 Millionen Pfund in 2001 auf 355 Millionen Pfund in 2002 steigern. Die Netto Prämieneinnahmen erhöhten sich um 39 Prozent auf 2,139 Milliarden Pfund.          Mit diesem Ergebnis festigt die Direct Line Group ihre Position als führender Kfz-Direktversicherer in UK. Der Anstieg der Kfz-Policen in Großbritannien um 651.000 auf 4,67 Millionen entspricht einem Zuwachs von 16 Prozent. Inklusive der 1,22 Millionen internationaler Kfz-Policen aus Spanien, Italien, Deutschland und Japan kommt die Direct Line Group auf 5,89 Millionen Kfz-Versicherungsverträge. Allein aus der im September 2002 erfolgreich abgeschlossenen Akquisition der "Royal Insurance", in Italien, resultieren 280.000 Kfz-Policen. Damit wurde Direct Line dort, ebenso wie in Spanien, zum größten Anbieter von Kfz-Direktversicherungen. Außerhalb Europas ist Direct Line durch ein Joint Venture mit Yasuda Life auf dem japanischen Markt aktiv.          Die Direct Line Group ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Royal Bank of Scotland Group, der zweitgrößten Bankengruppe Europas und der fünftgrößten weltweit. Heute hat die Direct Line Group mehr als 7 Millionen Kunden versichert und mehr als 10.000 Mitarbeiter beschäftigt. Ihr Angebot umfasst Kfz-, Insassenunfall-, Haus-, Tier- und Reiseversicherungen, Lebensversicherungen und Sparanlagen sowie Autoverkäufe über das Internet. In Deutschland ist der Kfz-Versicherer Direct Line seit dem 1. März 2002 mit dem roten Telefon aktiv.     

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.directline.de
    
    
ots Originaltext: Direct Line Versicherung AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Betina Welter
Direct Line Versicherung AG
0 33 28 / 44 93 53
betina.welter@directline.de

Abdruck honorarfrei / Belegexemplar erbeten.

Original-Content von: Verti Versicherung AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verti Versicherung AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung