Vodafone GmbH

UMTS-Roaming: Ab sofort Videotelefonie auch in auslaendischen Vodafone-Netzen moeglich

    Duesseldorf (ots) -

    - Vodafone erster deutscher Netzbetreiber mit Roaming fuer
        Videotelefonie
    - UMTS-Netze von Vodafone in Portugal, Spanien, Niederlande und
        Italien fuer grenzueberschreitende Videoanrufe freigeschaltet -
        weitere Laender folgen in Kuerze
    - Einfuehrungsangebot: Internationale Videocalls zu Preisen von
        Telefongespraechen (1)

    "Schau mal, wie schief der Turm in Pisa ist...!"  Ein Videoanruf mit Live-Bildern von dieser italienischen Touristenattraktion oder aus dem Fussballstadion in Portugal: Fuer Vodafone-Kunden mit videotelefoniefaehigen Handys und UMTS-Netzversorgung bei beiden Gespraechspartnern ab sofort kein Problem mehr! Vodafone hat vor wenigen Wochen mit dem UMTS-Handy Samsung Z105 das Zeitalter der Videotelefonie fuer Vodafone-Kunden eingelaeutet. Inzwischen ist mit dem SonyEricsson Z1010 ein weiteres videotelefoniefaehiges UMTS-Handy hinzugekommen - nun geht das Duesseldorfer Unternehmen einen weiteren Schritt: Telefonieren mit Videobildern aus dem und ins Ausland. Zunaechst ist das Roaming fuer Videotelefonie in den Vodafone-UMTS-Netzen in Italien, Portugal, den Niederlanden und Spanien moeglich; weitere auslaendische Vodafone-Netze in Europa folgen in Kuerze. Das passende Angebot fuer die Urlaubszeit: Die Videotelefonate von Deutschland ins Ausland und umgekehrt werden in der Einfuehrungsphase bis 30. September 2004 ohne Aufpreis zu Sprachtarifen abgerechnet.

    Dank der hohen Uebertragungsraten von UMTS koennen sich die Gespraechsteilnehmer - sofern beide ueber ein videotelefoniefaehiges Handy und UMTS-Netzversorgung verfuegen - waehrend des Gespraeches sehen, egal, ob der Videoanruf aus den genannten auslaendischen Vodafone-Netzen nach Deutschland erfolgt oder umgekehrt. Der Live-Uebertragung vom Urlaubsstrand oder von der Fussball-Europameisterschaft steht also nichts mehr im Wege!

    In einer Einfuehrungsphase bis Ende September diesen Jahres werden sowohl Videogespraeche innerhalb des deutschen UMTS-Netzes von Vodafone als auch die von und in die auslaendischen Vodafone-Netze gefuehrten Videotelefonate zum Preis von Sprachtelefonaten angebo-ten. Das heisst, dass z.B. ein Videogespraech aus Deutschland zu einem deutschen Vodafone-Kunden in Italien genausoviel kostet, wie ein normales Telefonat innerhalb des deutschen Vodafone-Netzes. Der Empfaenger des Videoanrufes in Italien traegt die Kosten fuer die Weiterleitung des Gespraechs ins Ausland, der wie ein internationales Telefongespraech abgerechnet wird (1).

    Haelt sich der Vodafone-Kunde im Ausland auf, sieht die Abrechnung wie folgt aus: Ein aus dem auslaendischen Vodafone-Netz abgehender Videoanruf wird genau wie ein abgehendes Sprachtelefonat berechnet. Analog dazu zahlt der Kunde fuer ein ankommendes Videotelefonat nicht mehr als fuer ein herkoemmliches, ankommendes Mobilfunkgespraech. Kurz: Vodafone-Kunden koennen den ganzen Sommer lang Videotelefonie zu Preisen wie fuer Telefongespraeche nutzen, egal wo sie sich befinden (2).

    Weitere Informationen unter www.vodafone.de.

    (1) Ab dem 01.10.04 werden dann fuer Telefonate aus dem Ausland in
          das Vodafone D2-Netz die Preise des auslaendischen
          Netzbetreibers zzgl. eines 25-prozentigen
          Bearbeitungsaufschlages berechnet.

    (2) Ab 01.10.04 gelten dann national Minutenpreise von bis zu 0,80
          EUR fuer Verbindungen innerhalb des Vodafone D2-Netzes und ins
          deutsche Festnetz sowie bis zu 1,20 EUR fuer Verbindungen in
          andere deutsche Mobilfunknetze. Telefonate in das Ausland
          werden mit dem 2-fachen Sprachtelefoniepreis berechnet.

ots Originaltext: Vodafone D2 GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Vodafone D2 GmbH
Unternehmenskommunikation
Am Seestern 1
40547 Duesseldorf
Telefon: 02 11 / 5 33-21 39
Telefax: 02 11 / 5 33-21 54
E-Mail: presse@vodafone.com
Internet: www.vodafone.de

Original-Content von: Vodafone GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vodafone GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: