PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Vodafone GmbH mehr verpassen.

19.08.2020 – 13:00

Vodafone GmbH

Glasfaserausbau in Leutenbach auf der Zielgeraden: Heute Richtfest des Glasfaserhauptverteilers

Glasfaserausbau in Leutenbach auf der Zielgeraden:  Heute Richtfest des Glasfaserhauptverteilers
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

  • Netzausbau soll bis Ende September planmäßig abgeschlossen sein - danach Anschaltung der Kunden
  • Rund 40 Unternehmen in Leutenbach erhalten zukunftssichere Glasfaserinfrastruktur

Düsseldorf/Leutenbach, 19. August 2020 - Für die Unternehmen in Leutenbach rückt das Internet mit Lichtgeschwindigkeit in greifbare Nähe. Heute haben Bürgermeister Jürgen Kiesl und Bauamtsleiter Johannes Kocher sowie Dolf Brancart, Bauprojektleiter von Deutsche Glasfaser und Rene Bauder von Vodafone Deutschland die Errichtung des PoP-Gehäuses im zukünftigen Glasfasernetz der Gemeinde bekanntgegeben. Der PoP (Point of Presence) ist ein zentraler Hauptverteiler zwischen dem Backbone-Netz und den einzelnen Hausanschlüssen. Hier trennt sich die Glasfaserhauptleitung in viele kleine Glasfaserleitungen auf, die dann bis in die Büros der Unternehmen verlegt werden. Ein spezieller Autokran hat heute das PoP-Gehäuse aufgestellt.

Bis Ende September wird Deutsche Glasfaser die Netzinfrastruktur im Gewerbegebiet in Leutenbach fertigstellen. Im Anschluss erfolgen die Installation der aktiven Technik und die Anschaltung der Kundenanschlüsse durch Vodafone. Noch in diesem Jahr werden alle Unternehmen, die einen Vertrag abgeschlossen haben, ihre Glasfaseranschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde nutzen können.

Leutenbachs Bürgermeister Jürgen Kiesl: "Diese Investition kommt genau zum richtigen Zeitpunkt in der Corona-Pandemie. Unsere Unternehmen in den Nellmersbacher Gewerbegebieten haben damit einen weiteren Standortvorteil und können mit Lichtgeschwindigkeit in eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft surfen."

Dolf Brancart von Deutsche Glasfaser: "Wir verlegen mehrere Kilometer Glasfaserleitungen, daher kann es auch vorkommen, dass nicht immer alles glatt läuft - aber wir liegen im Zeitplan und arbeiten gemeinsam mit Gemeinde und Generalunternehmen konstruktiv und eng zusammen. Wir haben alle dasselbe Ziel, möglichst reibungslos das Projekt über die Ziellinie zu bringen. Mit der PoP-Setzung biegen wir auf die Zielgerade ein und planen den Tiefbau im Herbst abzuschließen und die Oberflächen wieder ordnungsgemäß zu verschließen."

Rene Bauder von Vodafone Deutschland: "Schon bald surfen erste Unternehmen Leutenbachs mit Lichtgeschwindigkeit im Netz. Ein guter Zeitpunkt, den lahmen Kupferdraht in Rente zu schicken. Denn Gigabit-Netze bringen mehr Lebensqualität und sind der entscheidende Rohstoff für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand. Gemeinsam mit der Gemeinde und mit Deutsche Glasfaser machen wir Leutenbach so einer der modernsten Gigabit-Cities Deutschlands."

Maßgeschneiderte Angebote für alle Unternehmensgrößen

Vodafone bietet in Leutenbach für jeden Bedarf den passenden Glasfaser-Anschluss: Für Kleinstbetriebe und mittelständische Unternehmen wahlweise mit 500 oder 1.000 Megabit pro Sekunde und für Großunternehmen Gigabit-Anschlüsse mit symmetrischer Bandbreite. Solche Hochleistungs-Anschlüsse sind auch notwendig. Denn in den kommenden fünf Jahren werden sich die im Festnetz transportierten Datenmengen versiebenfachen. DSL reicht dafür nicht mehr aus.

Glasfaseranschlüsse bieten garantierte Bandbreite, hohe Ausfall- und Zukunftssicherheit

Beim Glasfaser-Ausbau in Leutenbauch setzen Vodafone und Deutsche Glasfaser auf das so genannte "Fiber to the Building" (FTTB). Mit FTTB wird jedes Bürogebäude bzw. jedes Unternehmen mit einer eigenen Glasfaserleitung an das PoP-Gehäuse angeschlossen. Der Vorteil: Die Bandbreite muss nicht mit anderen Nutzern geteilt werden, so dass dem Kunden immer die volle Leistung zur Verfügung steht. Zudem bieten Glasfaseranschlüsse gegenüber herkömmlichen Kupferleitungen eine höhere Ausfallsicherheit, da sie weniger störanfällig sind. Ein weiterer Vorteil ist die Zukunftssicherheit der Technologie, da bei Bedarf die Übertragung auf mehrere Gigabit pro Sekunde erhöht werden kann. Damit rüsten sich Unternehmen bestens für die zunehmende Digitalisierung.

Terminvereinbarung und Beratung möglich

Weitere Informationen erhalten interessierte Geschäftskunden online auf www.vodafone.de/leutenbach. Hier kann man auch überprüfen, ob sich das eigene Unternehmen im Ausbaugebiet befindet.

In Absprache mit den Kunden wird ein Vertriebsmitarbeiter auch gerne einen Vor-Ort-Termine wahrnehmen. Ansprechpartner für Geschäftskunden aus Leutenbach ist Rene Bauder, Senior Account Manager bei Vodafone. Telefonisch erreichbar unter +491727113880 oder per E-Mail unter: Rene.Bauder@vodafone.com

Vodafone Deutschland

Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne. Jeder zweite Deutsche ist ein Vodafone-Kunde - ob er surft, telefoniert oder fernsieht; ob er Büro, Bauernhof oder Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzt. Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungspartner der deutschen Wirtschaft zählt Vodafone Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne zu seinen Kunden. Kein anderes Unternehmen in Deutschland vernetzt über sein Mobilfunknetz mehr Menschen und Maschinen als Vodafone. Kein anderes deutsches Unternehmen bietet im Festnetz mehr Gigabit-Anschlüsse an als die Düsseldorfer. Und kein anderer Konzern hat mehr Fernseh-Kunden im Land. Mit über 53 Millionen Mobilfunk-Karten, fast 11 Millionen Breitband-, 14 Millionen Fernseh-Kunden und zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit seinen rund 16.000 Mitarbeitern einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 12 Milliarden Euro. Als Gigabit-Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran: Heute erreicht Vodafone in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz fast 24 Millionen Haushalte, davon über 21 Millionen mit Gigabit-Geschwindigkeit. Bis 2022 wird Vodafone zwei Drittel aller Deutschen mit Gigabit-Anschlüssen versorgen. Mit seinem 4G-Netz erreicht Vodafone mehr als 98% aller Haushalte in Deutschland. Vodafones Maschinennetz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf fast 97% der deutschen Fläche. Seit Mitte 2019 betreibt Vodafone auch das erste 5G-Netz in Deutschland und wird 2020 damit rund 10 Millionen Menschen erreichen. 2021 wird Vodafone 5G für 20 Millionen Menschen ausbauen. Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30% am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk-Kunden, mehr als 27 Millionen Festnetz- und über 22 Millionen TV-Kunden. Vodafone vernetzt Menschen und Maschinen weltweit. Und schafft damit eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Vodafone arbeitet an seiner Vision einer digitalen Gesellschaft, die soziales wie wirtschaftliches Handeln fördert, alle Menschen einbezieht und in der Entscheidungen nicht auf Kosten unseres Planeten getroffen werden. Dafür will Vodafone bis 2025 das Leben von einer Milliarde Menschen verbessern und seinen ökologischen Fußabdruck halbieren.

Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de.

Deutsche Glasfaser

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient - auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. Weitere Informationen unter www.deutsche-glasfaser.de.

Pressekontakt:
Dennis Slobodian
Referent Unternehmenskommunikation
+49 (2861) 890 60 726
d.slobodian@deutsche-glasfaser.de
 www.deutsche-glasfaser.de