PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Vodafone GmbH mehr verpassen.

16.10.2018 – 09:31

Vodafone GmbH

Vodafone-Mitarbeiter unterstützen Kinder in Not: 21.450 Euro für drei Frankfurter Vereine

- Einzigartige Spendenaktion: Soziale Einrichtungen in Frankfurt am Main erhalten jeweils 7.150 Euro

Düsseldorf, 16. Oktober 2018 - Gleich drei soziale Einrichtungen aus dem Raum Frankfurt am Main erhalten von Vodafone-Mitarbeitern Spenden in Höhe von insgesamt 21.450 Euro. Schwerkranke, körperlich beeinträchtigte oder traumatisierte Kinder sind oftmals leider von einem Lichtblick weit entfernt. Der MainLichtblick e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, kranken Kindern diese Glücksmomente zu schenken, Herzenswünsche zu erfüllen und Freude zu vermitteln. Um diese Arbeit zu unterstützen, spenden Vodafone-Mitarbeiter jetzt 7.150 Euro an MainLichtblick e.V

Über eine weitere Spende in Höhe von 7.150 Euro darf sich das SOS-Kinderdorf in Frankfurt Sossenheim freuen - für Familien ein wichtiger generationsübergreifender und interkultureller Treffpunkt. Hier sollen Kinder in schwierigen Lebenslagen so früh wie möglich mit Bildungsangeboten unterstützt und allen eine beste Chance zum Einstieg in die Gesellschaft ermöglicht werden. Weitere 7.150 Euro gehen schließlich an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main: Er unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Familien, die mit einer lebensverkürzenden Krankheit zu kämpfen haben.

Hinter der guten Tat steckt eine Spendenaktion, die in dieser Art einzigartig in Deutschland ist: Wenn Vodafone-Mitarbeiter einen Vorschlag ins Ideenmanagement des Unternehmens einreichen, bewertet ein interner Experte diesen Geistesblitz. Für die Erstellung dieses Gutachtens zahlt Vodafone als Dankeschön ein "Honorar" von jeweils 50 Euro in den virtuellen Gutachter-Spendentopf ein. Dieser wird einmal im Jahr geleert. In diesem Geschäftsjahr wurden mehr als 3.700 Vorschlage von Mitarbeitern eingereicht und bewertet. So kam ein Spendenbetrag in Höhe von insgesamt 143.000 Euro zusammen, mit dem nun Gutes getan werden kann. Insgesamt 20 Einrichtungen in Deutschland erhalten jeweils 7.150 Euro - darunter auch die drei oben genannten Einrichtungen aus Frankfurt am Main.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten
Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik.
Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz
und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den
Infrastruktur-Ausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren
Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft -
ob im Festnetz oder im Mobilfunk. Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein
breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert
Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der
deutschen Cloud. Rund 90 % aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern
haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit mehr als 46 Millionen
Mobilfunk-Karten, 6,6 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen
digitalen Lösungen erwirtschaftete Vodafone Deutschland im letzten Geschäftsjahr
einen Serviceumsatz von über 10 Milliarden Euro.
Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe,
einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt
eigene Mobilfunk-Netze in 25 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 45
Nationen. In 18 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen.
Vodafone hat weltweit rund 535,8 Millionen Mobilfunk- und 19,7 Millionen
Festnetz-Kunden. Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de


Vodafone Kommunikation
+49 211 533-5500
medien@vodafone.com

Vodafone GmbH. Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier:
vodafone.de/pflichtangaben
Weiteres Material zum Download

Bild: Headergrafik_PM_Mail2.png