Vodafone GmbH

Mit Highspeed auf dem Regenbogen: Vodafone zeigt erneut Flagge beim Christopher Street Day in Stuttgart

Ein Dokument

- Zum zweiten Mal dabei: Vodafone-Mitarbeiter feiern wieder auf eigenem Wagen - Farbe bekennen: Vodafone setzt als ein Titelsponsor Zeichen für Toleranz und eine Kultur ohne Vorurteile

Düsseldorf, 28. Juli 2017 - Am morgigen Samstag ist es wieder soweit: Dann ziehen die knalligen Paradewagen durch die Stuttgarter Innenstadt. Laute Musik dröhnt von allen Seiten und die feiernde Menge bewegt sich singend und tanzend durch die Schwabenmetropole. Karneval? Nein! Es ist Christopher Street Day (CSD) - schon zum 21. Mal wird in Stuttgart für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstriert und vor allem gefeiert. Der Stuttgarter CSD ist mit über 170.000 Besuchern das größte LGBT Event in Süddeutschland. Auch Vodafone ist nach den guten Erfahrungen im letzten Jahr wieder mit von der Partie. Mit eigenem Wagen in Regenbogenfarben und bis zu 60 engagierten Mitarbeitern und Freunden setzt das Unternehmen ein Zeichen für Toleranz und Wertschätzung.

"Wir müssen für Vorurteile sensibilisieren und mit ihnen aufräumen. Bei uns muss niemand seine sexuelle Identität verstecken", sagt Bettina Karsch, Personal Geschäftsführerin bei Vodafone Deutschland. Vodafone legt großen Wert auf eine Unternehmenskultur, die Unterschiede schätzt, fördert und respektiert. "Wir leben Diversity und engagieren uns für ein vorurteilsfreies Miteinander - unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Handicap, Religion oder sexueller Orientierung."

Gelebte Vielfalt: Viele Maßnahmen für ein offenes und vorurteilfreies Miteinander

Vodafone bietet eine Vielzahl von Angeboten rund um das Thema Diversity und somit auch im Bereich LGBT. Seit 2014 gibt es das vertrauliche LGBT & Friends Netzwerk, das sich als Vertreter Homo-, Hetero- und Bisexueller sowie Transgender und als "Berater" im Hinblick auf LGBT-Belange versteht. Es tauscht sich mit Kollegen aller Führungsebenen aus. Ziel ist es, die Kultur im Konzern auch bei diesem wichtigen Thema positiv zu gestalten. Innerhalb des Netzwerks tauschen sich LGBT-Mitarbeiter zudem aus, beispielsweise beim regelmäßig stattfindenden Lunch. Aber auch die jährliche Verleihung des LGBT-Awards an Führungskräfte, die sich besonders stark für Toleranz und Wertschätzung gegenüber LGBT eingesetzt haben, ist wichtig. So ist es nicht alltäglich, ein Transgender-Model in den Mittelpunkt einer Werbekampagne zu stellen. Genau dafür wurden in diesem Jahr die Verantwortlichen des entsprechenden Vodafone-TV-Spots mit dem Preis ausgezeichnet.

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten
Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik.
Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz
und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den
Infrastrukturausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren
Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft -
ob im Festnetz oder im Mobilfunk.

Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt
Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation
und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90% aller
DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone
entschieden. Mit 45,2 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,4 Millionen
Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet
Vodafone Deutschland einen Jahresumsatz von EUR 11 Milliarden.

Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe,
einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt
eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 49
Nationen. In 17 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen.
Vodafone hat weltweit rund 523,5 Millionen Mobilfunk- und 18,5 Millionen
Festnetz-Kunden.

Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de 

Vodafone Kommunikation
+49 211 533-5500
presse@vodafone.com

Vodafone GmbH. Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier:
vodafone.de/pflichtangaben 
Weiteres Material zum Download

Bild: Medieninformation_VF_Brushstroke.png 

Original-Content von: Vodafone GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vodafone GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: