BP Europa SE

Jubiläum: Aral eröffnet heute 100. Tankstelle mit neuem REWE To Go-Shop-Konzept

Ein Dokument

Zur Aral Presse-Website

Erste umgerüstete Station Bayerns ist in München

Jubiläum: Aral eröffnet heute 100. Tankstelle mit neuem REWE To Go-Shop-Konzept

REWE To Go: Mehr Frische, mehr Auswahl, viel Komfort beim Einkauf

Bochum/München, 11. Mai 2017 - Neuer Meilenstein für die Zusammenarbeit von Aral und REWE: Der Tankstellenmarktführer eröffnet die 100. Tankstelle mit REWE To Go-Shopkonzept. Nach rund dreiwöchigem Umbau dominiert ab heute an der Jubiläumsstation von Nancy Sporbert an der Boschetsrieder Straße in München ein anderes Warenangebot. Mit REWE To Go erhalten die Shops nicht nur optisch einen neuen Auftritt, sondern auch ein neues verändertes Angebot an frischen und frisch zubereiteten, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sowie an warmen Speisen. Damit läuten Aral und REWE ein neues Zeitalter im Convenience-Geschäft an den Tankstellen ein.

"Der Umbau der Shops an unseren Tankstellen hat 2017 richtig Fahrt aufgenommen. Bis zu 200 Stationen sollen das neue Format bis zum Jahresende erhalten. Schnell, bequem und gesund - das wünschen sich mobile Kunden und die deutlich steigenden Umsätze in den Shops bestätigen dies", erklärt Rainer Kraus Leiter Transformation Convienence-Geschäft bei Aral.

"Wir freuen uns über den zügigen Ausbau des Aral Tankstellennetzes mit unserem REWE To Go - Konzept. Mit der Kernkompetenz als Lebensmittelgroßhändler und Konzeptgeber des Vertriebskonzeptes REWE To Go werden wir dazu beitragen, das Shopgeschäft gemeinsam mit unserem Partner Aral nachhaltig zu stärken", erklärt Philipp Pauly, bei REWE für das Vertriebsformat REWE To Go verantwortlch.

Stadtstaaten und Schleswig-Holstein folgen bis Ende Juli

Der Schwerpunkt der Umstellung lag im vergangenen Jahr noch in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr folgten nun Stationen in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Niedersachen und im Saarland. Die 100. Shoperöffnung in München ist gleichzeitig die erste in Bayern. Parallel dazu eröffnet heute mit der Station von Wolfgang Tulach an der Kapuzinerstraße in München eine zweite, bis Ende Juli folgen noch acht weitere. Im gleichen Zeitraum sieht die aktuelle Ausbaustufe auch die Umrüstungen in den Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin sowie in Schleswig-Holstein vor. Bundesweit sollen bis 2021 bis zu 1.000 unternehmenseigenen Tankstellen das innovative REWE To Go-Ver-triebsformat erhalten.

Neues Konzept für die Ansprüche und Bedürfnisse mobiler Kunden

Kunden finden in jedem REWE To Go-Shop eine einheitliche "Food Zone" mit heißen und kalten Gerichten. In der Heißvitrine gehören Hähnchen, Frikadellen oder Schnitzel zu den Standards. Aus dem bisherigen Shop-Konzept von Aral rund um das PetitBistro bleiben insbesondere die kalten und warmen Crossinos erhalten. Die Klassiker der Unterwegs-Versorgung wie Schoko-Riegel und andere Süßwaren sowie Getränke bleiben ebenfalls Teil des rund 1.200 Artikel umfassenden Sortiments.

Neu sind dagegen Sandwiches, Wraps, Sushi aus nachhaltiger Fischerei, geschnittenes Obst, Salate, Suppen, Gemüse und Desserts. Hinzu kommen außerdem frische Backwaren zur Selbstbedienung, ganzes Obst sowie Müsli und Brotaufstriche. Bruschetta mit frischen Tomaten, Knoblauch und Olivenöl vorneweg. Spaghetti Bolognese als Hauptgang, zum Dessert ein frischer Obstsalat mit Joghurt und dazu ein leckerer Smoothie Erdbeer-Banane - die Zutaten für dieses Menü lassen sich bei einem Stopp bei Aral mit REWE To Go-Shop einkaufen.

Aral AG
Presse & Externe Kommunikation
Wittener Straße 45
44789 Bochum	
Rückfragen bei: 
Detlef Brandenburg
Tel: +49 (0) 234 4366 4539
detlef.brandenburg@aral.de  

Original-Content von: BP Europa SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BP Europa SE

Das könnte Sie auch interessieren: