Studiosus Reisen

Street-Art in Athen, Bella Vita in Apulien: Das sind die neuen Europa-Reisen von Studiosus

München (ots) - Olivenhaine bis zum Horizont, Sehenswürdigkeiten von Weltruhm und eine Hauptstadt mit einer umwerfend lebendigen Street-Art-Szene: Griechenland ist bei Studiosus das Trendziel der Stunde. Stark gefragt sind zudem Reisen nach Italien und Frankreich. Insbesondere in diesen drei Ländern machen jetzt jede Menge neuer Angebote Lust darauf, Land und Leute an der Seite eines erstklassigen Studiosus-Reiseleiters zu erleben. Aber auch in England, Schottland, Norwegen und anderen europäischen Reisezielen hat Studiosus nachgelegt. Zu finden sind die mehr als 40 Neuheiten in den Europa- und Produktlinien-Katalogen 2019, die jetzt erschienen sind. Ein Überblick:

Griechenland - im Lieblingsland der Götter

Im Katalog "Südeuropa 2019" präsentiert der Marktführer vier neue Studienreisen nach Griechenland: "Hellas im Überblick" führt in zwölf Tagen zu den klassischen Höhepunkten Griechenlands sowie in den Norden des Landes mit den Meteoraklöstern, Ioannina und Dodona. "Den Peloponnes umfassend erleben" heißt es auf der 15-tägigen Studienreise zu insgesamt acht Stätten des UNESCO-Welterbes. Die Halbinsel Peloponnes mit den Klassikern Olympia, Mykene und Epidauros steht auch im Mittelpunkt der zweiwöchigen Studienreise "Griechenland - im Lieblingsland der Götter". Den Auftakt bildet Athen. Akropolis-Museum, eine Street-Art-Tour mit dem Studiosus-Reiseleiter - Zwischenstopp und Plausch mit einem Kioskbesitzer inklusive - und gemeinsame Tavernen-Besuche sind nur einige der vielen Highlights. Für ein Plus an Entspannung sorgen viele Doppelübernachtungen sowie zweitägige Aufenthalte auf der Insel Hydra und der wildromatischen Halbinsel Mani.

Nach Kreta geht es auf einer achttägigen Standort-Reise mit Übernachtung in einem luxuriösen Badehotel, das zu den Leading Hotels of the World gehört. Eine neue Kretareise hat Studiosus auch im Katalog me & more für Singles und Alleinreisende veröffentlicht. Und mit einer schicken Motoryacht à la Onassis sind die Studiosus-Gäste bei der neuen smart & small-Reise "Griechische Küsten" unterwegs. Ebenfalls neu im smart & small-Katalog 2019: Korfu.

Begegnungen mit Bella Italia

Das Italien-Angebot im Katalog "Südeuropa 2019" bereichern vier neue Reisen: die zehntägige Studienreise "Bella Vita im italienischen Süden" nach Apulien mit dem Castel del Monte, dem barocken Lecce und Matera, der europäischen Kulturhauptstadt 2019. Ebenfalls vorgesehen: viele Treffen mit Einheimischen bei Imbiss, Öl- und Weinproben. Kunst, Kultur und Kulinarik sind die Themen der neuen zehntägigen Tour durch Umbrien und Marken, bei der die Reisenden an einem Tag mit einem Trüffelsucher unterwegs sind. Außerdem führt eine zehntägige WanderStudienreise mit überwiegend leichten und mittleren Wanderungen durchs Friaul und nach Slowenien. "Genussmomente auf der Sonneninsel" lautet der Titel einer neuen Studienreise nach Sizilien, Begegnungen mit Schäfern und Salzbauern sowie Essen auf Landgütern und ein Aperitivo in einem Adelspalazzo inklusive.

Sizilien steht auch im Mittelpunkt einer neuen FamilienStudienreise im Katalog "Studiosus family 2019". Buchbar sind zudem zwei neue smart & small-Reisen, die Rom sowie Umbrien und die Marken zu einem Erlebnis machen.

Art de Vivre in Frankreich genießen

Ein weiteres Lieblingsziel der Studiosus-Gäste ist Frankreich. Zwei neue Studienreisen sind im Katalog "Mittel-, Nord- und Osteuropa 2019" zu finden. Auf der zwölftägigen Route "Languedoc - Roussillon - Flair des Südens" erleben die Reisenden die Kunststädte und landschaftlichen Höhepunkte zwischen Toulouse und Montpellier und übernachten in einem Schlosshotel.

"Art de Vivre" heißt die neue achttägige Studienreise in die Provence, bei der die Urlauber auf den Spuren der Maler Cézanne und van Gogh unterwegs sind, ein Künstleratelier besuchen und bei einem Olivenbauern zu Gast sind. Übernachtet wird dabei direkt im malerischen Aix-en-Provence. Auch ein Abstecher nach St. Tropez ins Mekka der Reichen und Schönen ist vorgesehen.

Familien mit Kindern können 2019 mit Studiosus ebenfalls die Provence entdecken: auf der neuen family-Reise "Römer, Ritter und weiße Pferde" mit Stadtrallyes durch Aix-en-Provence und Arles. Eine neue CityLights-Reise von Studiosus führt 2019 an die Cote d'Azur nach Nizza. Die Auvergne, das von der Dordogne durchflossene Perígord und die Schluchten am Rande der Cevennen stehen im Mittelpunkt der neuen smart & small-Reise "Das Herz Frankreichs", bei der die Studiosus-Gäste mit dem Mietwagen oder im eigenen Auto unterwegs sind.

Vom Süden Englands bis ans Nordmeer

Wen es mit Studiosus nach Großbritannien zieht, sollte den Katalog "Mittel-, Nord- und Osteuropa" zur Hand nehmen. Mystisch, poetisch und vielleicht ein bisschen spleenig: das ist Südengland mit seinem Mix aus Gärten und Cottages, Kathedralen und Herrenhäusern, Klippen und Seebädern. Erleben können Studiosus-Gäste diese faszinierende Region auf der neuen elftägigen Reise "England - zwischen Klippen und Cottages". Ein besonderes Highlight der Reise ist ein exklusiver Besuch von Hall's Croft in der Shakespeare-Stadt Stratford-upon-Avon, bei dem die Studiosus-Gäste Schauspieler treffen.

Highlands mit dem legendären Loch Ness, Lowlands rund um Edinburgh und die Wolkeninsel Isle of Skye machen den Reiz der neuen Schottlandreise aus, die mit einem Begrüßungsimbiss in einem gemütlichen Pub startet. Ebenfalls neu: eine Schweden-Norwegen-Kombi, die in zwölf Tagen von Stockholm an der Ostsee bis nach Bergen am Atlantik führt. Nicht der Endpunkt, sondern der Startpunkt ist Norwegen bei der neuen zwölftägigen KreuzfahrtStudienreise. An Bord der "Hamburg" geht es bis nach Spitzbergen und zu den reizvollen Landschaften am Nordmeer.

Last but not least: Rumänien und die Westukraine kombiniert die neue zwölftägige Studienreise "Schmelztiegel der Völker". Archaische Holzkirchen am Fuße der Karpaten, farbenfrohe Moldauklöster und die k.u.k Perle Lemberg sind nur einige der Highlights, die es mit dem Studiosus-Reiseleiter zu entdecken gibt.

1.000 Routen und ein Ziel: Die Studiosus-Kataloge 2019

Anfang Oktober hat Studiosus die Studienreisen-Kataloge "Südeuropa 2019" sowie "Mittel-, Nord- und Osteuropa 2019" veröffentlicht - mit Reisen durch mehr als 30 europäische Länder. Der Katalog "WanderStudienreisen 2019" fasst nochmals alle Studienreisen für Aktivurlauber zusammen. Darüber hinaus sind drei weitere Produktlinien-Kataloge erschienen: "Studiosus me & more 2019" richtet sich speziell an Singles und Alleinreisende. "Studiosus CityLights 2019" bündelt Städtereisen mit einem hochwertigen Besichtigungsprogramm und bequemem Rundum-Service. Und "Studiosus family 2019" präsentiert Familienurlaub für Erwachsene mit Kindern zwischen sechs und 14 Jahren.

Bereits seit Juli sind die beiden Fernreisen-Kataloge "Amerika, Afrika - inklusive Nordafrika 2019" und "Naher Osten, Arabische Halbinsel, Asien, Australien 2019" sowie das Angebot "Studiosus smart & small 2019" auf dem Markt. Die Auszeit mit Kultur kombiniert erholsamen Urlaub mit spannenden Entdeckungen und Begegnungen. Durchgeführt werden die Reisen mit maximal 15 Teilnehmern. Dabei übernachten die Studiosus-Gäste in kleineren, stimmungsvollen Hotels und erleben mit ihrem Studiosus-Reiseleiter spannende Ausflüge und Begegnungen, die nur in kleiner Gruppe möglich sind.

Informationen zu den Studiosus-Programmen, die auf 1.000 Routen in mehr als 100 Länder weltweit führen und damit das umfassendste Angebot seiner Art sind, gibt es in rund 6.400 Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im Internet unter www.studiosus.com.

Pressemappe und Bildmaterial "Studiosus 2019"

Die komplette Pressemappe "Studiosus 2019" findet sich unter https://www.studiosus.com/Presse/Publikationen zum Download.

Bildmaterial in druckfähiger Auflösung finden Sie unterwww.studiosus.com/presse/pressemitteilungen zum Download. Bei der redaktionellen Berichterstattung können Sie es gerne unter Angabe des Fotocredits kostenfrei veröffentlichen.

Über die Unternehmensgruppe Studiosus

Studiosus ist der führende Studienreise-Anbieter in Europa. Die hohe Qualität der Programme, erstklassige Reiseleiter und ständige Innovationen sichern Studiosus die Marktführerschaft. Neben Studienreisen hat Studiosus auch attraktive studienreisenahe Angebote im Programm, wie beispielsweise smart & small (Reisen in kleinen Gruppen) und me & more (Reisen für Singles). Im Jahr 2018 reisten 105.000 Gäste in mehr als 100 Länder weltweit mit der Unternehmensgruppe Studiosus, zu der auch die im günstigeren Rundreisesegment positionierte Veranstaltermarke Marco Polo gehört. Der Umsatz erreichte im gleichen Zeitraum ein neues Rekordniveau von 281.250.000 Euro. Insgesamt hat die Unternehmensgruppe Studiosus über 1.000 Routen im Programm. Am Firmensitz in München sind derzeit 350 Mitarbeiter beschäftigt, davon 25 Auszubildende. Zudem arbeitet Studiosus mit 570 Reiseleitern weltweit zusammen. Gegründet wurde das Familienunternehmen am 12. April 1954. Internet: www.studiosus.com

Pressekontakt:

Dr. Frano Ilic, Pressesprecher der Unternehmensgruppe
Telefon: +49 (0)89 50060 505, E-Mail: frano.ilic@studiosus.com

Original-Content von: Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studiosus Reisen

Das könnte Sie auch interessieren: