Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kieler Nachrichten mehr verpassen.

01.08.2004 – 20:30

Kieler Nachrichten

Kieler Nachrichten: Kieler Nachrichten zu Kabinetts-Gerüchten

    Kiel (ots)

Eine Niederlage in Nordrhein-Westfalen, dem Stammland von Parteichef Müntefering, wäre als Blamage kaum zu übertreffen, aber zwänge sie den Kanzler tatsächlich zur personellen Erneuerung? Nein. Für Schröder gibt es inzwischen keine Alternative mehr zum beschlossenen Reformweg. Der Gestaltungsspielraum für neue Minister wäre gleich null. Sie wären schnell verheizt, so wie es auch „Hoffnungsträger“ Clement ist, den viele Genossen wegen Hartz IV am liebsten kurzfristig in die Wüste schicken würden. Die Personaldecke der großen Regierungspartei ist Mitte der zweiten Schröder-Amtszeit zudem verschlissen. Ob Klose, Voscherau oder Matthäus-Mayer – Siegertypen sind nicht in Sicht. Schröder darf auf keinen personellen Befreiungsschlag hoffen. Die SPD sollte ihn dazu nicht zwingen, sondern sich ebenfalls damit abfinden, dass gerade Schritte in die richtige Richtung gelegentlich mit dem Verlust der Mehrheit bestraft wird. Bitter, aber letztlich ehrenhaft.

ots-Originaltext: Kieler Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=40115
Rückfragen bitte an:

Kieler Nachrichten
Ressort Politik
Telefon: 0431-903-2818
Fax: 0431-903-2819
Email: pol.red@kieler-nachrichten.de

Original-Content von: Kieler Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Kieler Nachrichten
Weitere Storys: Kieler Nachrichten