PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Stuttgarter Nachrichten mehr verpassen.

18.06.2006 – 19:16

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Ehegattensplitting

Stuttgart (ots)

Kein vernünftiger Mensch käme auf die Idee, nach
den "Abschreibungsmöglichkeiten" eines Babys zu fragen, wenn Fragen 
der persönlichen Lebensplanung zur Rede stehen. Gerade in diesen 
Bahnen aber scheinen die Politiker zu denken: Als ginge es nicht um 
Familien, sondern um Familienbetriebe, erfinden sie immer neue 
Zweckbestimmungen und Rahmenrichtlinien, um den "Unkostenfaktor" Kind
halbwegs erträglich zu machen. Vielleicht ist unsere schöne neue Welt
deshalb so kalt. Mehr Verständnis für Kinder, familienfreundliche 
Menschen - das ist es eigentlich, was wir uns wünschen, und zwar im 
Alltag und in der Arbeitswelt. Darauf hinzuarbeiten haben die 
Politiker in der Vergangenheit grob versäumt. Jetzt sollen 
finanzielle Pflästerchen helfen. Doch bewirken werden sie nichts. Sie
sind nur teuer.

Rückfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Stuttgarter Nachrichten
Weitere Storys: Stuttgarter Nachrichten