Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: US-Botschafter Robert Timken lobt deutsch-amerikanische Beziehungen unter Merkel "Bedeutet nicht, dass wir uns immer einig sind"

    Stuttgart (ots) - Die deutsch-amerikanischen Beziehungen haben sich nach Meinung des neuen US-Botschafters Robert Timken unter Angela Merkel "entschieden verbessert". Den Stuttgarter Nachrichten (Donnerstag) sagte Timken: "Kanzlerin Merkel hat die Vereinigten Staaten während ihrer ersten Monate im Amt zweimal besucht, und ich habe persönlich die starken Beziehungen beobachten können, die sich zwischen unseren beiden Regierungschefs entwickelt haben. Der amerikanische Präsident und Merkel telefonieren regelmäßig."

    Timken, der am Donnerstagabend in Stuttgart eine Rede vor der IHK hält, nannte Merkel "eine beeindruckende Person. Sie vermag es geschickt, pragmatische Lösungen für schwierige Fragen zu finden - wobei sie die Interessen aller beteiligten Parteien berücksichtigt und gleichzeitig ihren Idealen treu bleibt."

    Die USA hätten nach wie vor breite strategischen Interessen in Europa - "Sicherheit, Handel, Technologie sowie die Förderung enger Beziehungen zu muslimischen Nationen. Die USA und Europa erfreuen sich einer gemeinsamen Geschichte, gemeinsamer Zielsetzungen und kultureller Verbindungen, die unsere strategische Partnerschaft einzigartig machen. Das bedeutet nicht, dass unsere Sichtweisen identisch oder dass wir uns immer einig sind, wie wir mit den Fragen der Welt umgehen wollen." Das sei eine der Botschaften von Präsident Bush gewesen, als er sich vor zwei Wochen mit der Bundeskanzlerin traf. "Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass die Deutschen besondere Erfahrungen mit Krieg und der Zeit nach dem Krieg gemacht haben. Aber unabhängig vom jeweiligen Standpunkt bezüglich der Entscheidung, in den Krieg zu ziehen, sind wir uns jetzt einig, dass die Demokratie im Irak erfolgreich sein muss."

Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: