Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu CDU:

    Stuttgart (ots) - Der Wahlkampf sei zu kopflastig, zu wenig emotional und die Botschaft zu kompliziert, zu ökonomisch, zu wenig Herz erwärmend gewesen. Auch wenn das so nicht gesagt wird, ist das natürlich direkt gegen Merkel gerichtet. Den Einwänden käme ungleich mehr Gewicht zu, wenn die Beschwerdeführer den Mut gehabt hätten, rechtzeitig vor der Wahl Stellung zu nehmen. Doch da herrschte Burgfrieden: Wahlprogramm, Kernaussagen und Ausrichtung der Partei wurden abgesegnet. Nun in der Pose des Besserwissers aufzutreten, ist ein bisschen jämmerlich.


ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937

Rückfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: