Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten

28.04.2004 – 17:57

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Berichtigte Fassung des Tagesthemas der Stuttgarter Nachrichten

    Stuttgart (ots)

„Stuttgarter Nachrichten“ zu EU/Stabilitätspakt: Immer mehr Regierungen in der EU tappen in die Schuldenfalle. Im vierten Jahr der europäischen Konjunkturflaute können auch die sparsamsten Europäer ihr Haushaltsdefizit nicht mehr unter der Grenze von drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts halten. Diese betrübliche Erkenntnis sollte die Fantasie der Brüsseler Währungshüter anregen. Der Stabilitätspakt gehört endlich so überarbeitet, dass er flexibler auf den gesamtwirtschaftlichen Rahmen angewendet wird: Im Boom müssen die Finanzminister stärker zum Sparen angehalten werden, in der Krise aber verbietet sich ein schematisches Exekutieren der Drei-Prozent-Regel.


ots-Originaltext: Stuttgarter Nachrichten

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=39937
Rückfragen bitte an:

Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 704
Email: cvd@stn.zgs.de
Homepage: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten
Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten