Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten

28.08.2015 – 21:54

Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Flüchtlingen

Stuttgart (ots)

Es ist kalte Grausamkeit der Schlepper, die wütend macht. Der Tod der Flüchtlinge, die man wie Tiere in einem geschlossenen Lkw eingepfercht hatte, zeigt, dass Europa nicht nur über sein Asylrecht diskutieren muss. Hier findet organisierte Kriminalität in einem Ausmaß statt, das viele lange nicht für möglich gehalten haben. Dabei wissen die, die auf dem Mittelmeer Menschen zu retten versuchen, dass die Schlepper-Organisationen schon lange vor nichts haltmachen. Doch nun findet man die Toten vor der eigenen Haustüre, da ist das Erschrecken zynischerweise größer.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stuttgarter Nachrichten
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten