PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording mehr verpassen.

13.10.2020 – 10:23

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording

St. Peter-Ording: Gut gegen Herbstblues

St. Peter-Ording: Gut gegen Herbstblues
  • Bild-Infos
  • Download

Meer und Natur, Weite und Licht in St. Peter-Ording

Das Rauschen der Brandung und die Gischt der Nordsee sorgen bei einer Strandwanderung in St. Peter-Ording für Entspannung. Das Licht bricht sich in den Nordseewellen, der Horizont ist weit, Sorgen verflüchtigen sich gerne in der frischen Brise.

Gut gegen Herbstblues

Meer und Natur, Weite und Licht in St. Peter-Ording

St. Peter-Ording ist schon lange ein beliebter Ort, um der Enge der Stadt zu entkommen und am breiten Strand einfach mal durchzuatmen. Ebenso ein Ort, um immer wieder zu erkennen, dass der Sommer längst nicht die einzige schöne Jahres-zeit am Meer ist. Denn auch im Herbst steigt mit jedem Schritt über die Seebrücke bzw. auf den Wegen durch die Dünen oder die Salzwiesen in Richtung Strand die Laune. Allein das Rauschen der Brandung und die Gischt der Nordsee sorgen bei einer Strandwanderung für Entspannung. Das Licht bricht sich in den Nordseewellen, der Horizont ist weit, Sorgen verflüchtigen sich gerne in der frischen Brise.

Das Wohlbefinden kommt in St. Peter-Ordings natürlicher Umgebung nicht von ungefähr. Im Nordseeheil- und Schwefelbad ist die gesundheitsfördernde Wirkung der salzhaltigen Luft quasi verbrieft. Der kräftige Wind und die frischen Temperaturen im Herbst und Winter steigern sie sogar noch. Durch Bewegung in dieser Umgebung kommt der Organismus besonders gut in Schwung - vor allem, wenn an den so kurzen Tagen viel Sonne und Licht getankt werden. Und wenn man vom Wind durchpustet von der Sandbank zurückkehrt, ist Aufwärmen eine gute Option, den Wohlfühlfaktor noch weiter zu steigern. Hinter dem Deich gibt es dafür verschie-dene Möglichkeiten.

Kuschelige Einkehr in Cafés und Restaurants

Mehr als pures Aufwärmen bieten die Lokale in allen vier Ortsteilen. Die Cafés punkten mit Heißgetränken in vielen Variationen vom Kaffee oder Tee bis zum Grog oder zur Toten Tante. Dazu werden köstliche Kuchen und Torten aus eigener Herstellung gereicht. Die zahlreichen Restaurants haben warme regionale oder internationale Gerichte oder auch Snacks im Ange-bot, ganz nach Wunsch und Geschmack.

Herbstliche Wellness- und Beauty-Angebote

Eine andere Form des Aufwärmens sind die Wellness- und Beauty-Anwendungen im Gesund-heits- und Wellness-Zentrum. Im Herbst sind neben den Standards wie Massagen oder Ge-sichtsbehandlungen auch jahreszeitliche Specials im Angebot:

- Wellness im Oktober 2020: Kürbis-Ganzkörperbehandlung

Herbstzeit ist Kürbiszeit, auch in Sachen Wellness. Reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien ist er bestens für die Hautpflege geeignet, zum Beispiel im Rahmen einer Ganzkörperbehandlung im DAY SPA aus Peeling, Körperpackung auf der Schwebeliege und einer Ganzkörpermassage.

- Wellness im November/Dezember 2020: Körperpeeling mit braunem Zucker

Im Dampfbad Serail sorgt die pflegende Mischung aus braunem Zucker, Massageöl, und Ylang-Ylang-Öl für eine entspannende Reinigung der Haut. Inbegriffen ist eine leichte Rückenmassage. Die beruhigende Behandlung ist für eine oder für zwei Personen buchbar.

- Beauty von Oktober bis Dezember 2020: Kleine Auszeit für den Rücken

Das Beauty-Zentrum bietet im Herbst ein umfassendes Pflegeprogramm für den Rücken. Es besteht aus Reinigung und Peeling sowie gründlicher Ausreinigung oder entspannender Massage. Es folgen - passend zum Hauttyp - eine reichhaltige, pflegende Maske sowie zum Abschluss eine wohltuende Tagespflege.

Weitere Wellness- und Beauty-Anwendungen: https://www.st-peter-ording.de/duenentherme/wellness-beauty/wellness

Persönliche Gesundheitsprogramme

Besonders gesundes Aufwärmen ist in St. Peter-Ording durch die Angebote zur Gesund-heitsförderung im Gesundheits- und Wellness-Zentrum möglich. Zu den klassischen An-wendungen im Nordseeheil- und Schwefelbad gehören Mineralbäder in Meerwasser oder Schwefelsole, medizinische Massagen, Meerwasser-Inhalationen oder Packungen mit St. Peter-Ordinger Schlick.

Weitere Gesundheitsanwendungen: https://www.st-peter-ording.de/duenentherme/gesundheit-kur

Buchungen über die Tourist-Info St. Peter-Ording

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser lassen sich gerade in Corona-Zeiten sehr gut über die Tourist-Infos buchen. Die Mitarbeiter kennen die Region, die Gastgeber sowie die Unterkünfte, Anreisetipps und Stornobedingungen im Detail und können Empfehlungen zu speziellen Wünschen geben. Sie sind Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter 04863 / 999-0 sowie per E-Mail unter info@tz-spo.de erreichbar.

Detaillierte Informationen zu Unterkünften sind zudem online unter www.st-peter-ording.de zu finden. Dort sind auch Online-Buchungen möglich. Auf der Website stehen neben aktuellen Informationen Tipps und Hintergrundinformationen rund um den Aufenthalt in St. Peter-Ording bereit. Ideen und Impulse für die Reise nach St. Peter-Ording geben auch Facebook (facebook.com/stpeterording/) und Instagram (instagram.com/stpeterording/). Vor Ort erhalten Gäste außerdem über die digitalen Besucherinformationssysteme Auskunft.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Claudia Nißen
Marketing- und Veranstaltungsabteilung

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording  
Postanschrift: Maleens Knoll 2, 25826 St. Peter-Ording
Büroanschrift: Badallee 1, 25826 St. Peter-Ording 
Telefon +49 48 63 - 999 223
Telefax +49 48 63 - 999 230
E-Mail c.nissen@tz-spo.de
www.st-peter-ording.de
www.facebook.com/STPETERORDING