HERTHA BSC GmbH & Co. KGaA  

Pronichev auf Leihbasis nach Aue

Hertha BSC leiht den Nachwuchs-Angreifer für die Spielzeit 2018/19 an Zweitligist Erzgebirge Aue aus.

Berlin - Hertha BSC verleiht Maximilian Pronichev an Erzgebirge Aue. Der 20-jährige Stürmer, der im Juni seinen Profivertrag beim Hauptstadtclub unterschrieb, schließt sich für die Spielzeit 2018/18 dem Zweitligisten an. "Maxim ist ein spannendes Talent - wir glauben an sein Potential, dies hat er in der U23 und im Trainingslager in Neuruppin bewiesen", so Geschäftsführer Michael Preetz."Jetzt kann Maxim den nächsten Schritt machen und in der zweithöchsten deutschen Spielklasse Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln und sich dort weiterentwickeln", kommentierte Preetz am Freitag (27.07.18) die Leihe.

Der gebürtige Berliner mit russischen Wurzeln, der so einige Mannschaften der Hertha BSC-Akademie durchlief, wechselte als 16-Jähriger zur U21 von Zenit St. Petersburg. Nach einer Leihe zur zweiten Mannschaft des FC Schalke 04, kehrte der 20-Jährige im vergangenen Sommer aus Russland nach Berlin zurück. Für die U23 unter Trainer Ante Covic erzielte Pronichev in 19 Spielen 15 Tore in der Regionalliga Nordost.



Weitere Meldungen: HERTHA BSC GmbH & Co. KGaA  

Das könnte Sie auch interessieren: