Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landau Media GmbH & Co. KG
Keine Meldung von Landau Media GmbH & Co. KG mehr verpassen.

25.10.2006 – 12:00

Landau Media GmbH & Co. KG

Ackermann in der Image-Falle

    Berlin (ots)

Gerade hatte sich der Deutsche Bank Konzernchef Josef Ackermann medial freigeschwommen, jetzt droht mit dem Mannesmann-Prozess ein erneuter Image-Gau .

    Eigentlich lief in den letzten zwölf Monaten alles gut für Ackermann. Seine Image-Werte in den Medien haben sich erholt, so eine Studie des Berliner Medienforschungs-Unternehmens Landau Media. Andere, wie der CEO der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank, Dieter Rampl, lösten Ackermann auf dem Spitzenplatz der negativen Berichterstattung ab. Auch Michael Diekmann, CEO der Allianz, lenkte mit Massenentlassungen trotz Top-Ergebnissen viel negative Berichterstattung auf sich.

    "Mit dem Mannesmann-Prozess besteht die große Gefahr, dass Josef Ackermann erneut in den Focus der negativen Berichterstattung rückt", so Uwe Mommert, Vorstand der Landau Media AG. "Nur wenn es die Ackermann-Anwälte und -Berater schaffen, den Prozess für ihn kurz und unauffällig zu halten, wird er nicht erneut in die Negativschlagzeilen geraten", so Mommert weiter.

    Es bleibt also abzuwarten, wie die Juristen und Kommunikationsmanager rund um Ackermann den Mannesmann-Prozess angehen. Sollte Ackermann verurteilt werden, wird es schwer, ihn für die Deutsche Bank zu halten. "Ein Unternehmen mit einem in dieser Form vorbestraften CEO hätte enorme Image-Probleme in der deutschen Medienlandschaft", meint Mommert hierzu.

    Hintergrundinformationen zur Studie Diese Presseinformation basiert auf der Studie "Presseresonanz der Wirtschaftsführer börsennotierter Banken und Versicherungen". Landau Media, Faktenkontor und Handelsblatt werteten vom 1. Oktober 2005 bis zum 15. September 2006 die Presseveröffentlichungen der Vorstandsvorsitzenden von 17 im DAX, MDAX und SDAX notierten Finanzdienstleistungsunternehmen in 21 deutschsprachigen Publikationsquellen aus. Insgesamt wurden 2.934 Artikel analysiert in denen 3.139 Nennungen der einzelnen CEOs qualitativ ausgewertet wurden.

    Über Landau Media AG Die Berliner Landau Media AG ist einer der führenden Anbieter im Bereich Medienbeobachtung und Medienresonanz-Analysen in Deutschland. Mit 160 Mitarbeitern erstellt Landau Media Analysen und Pressespiegel aus Printmedien, Internet, TV, Hörfunk und Nachrichtenagenturen.

    Weitere Informationen unter www.landaumedia.de

    Über Faktenkontor Das Faktenkontor ist eine Spezialagentur für Research, Studien und Kompetenz-PR und entstand am 1. Januar 2003 als Ausgründung der Unternehmensberatung Mummert Consulting. Das elfköpfige Team übernimmt die gesamte Leistungspalette klassischer Pressearbeit, mit dem Ziel, die Kompetenz seiner Kunden in den Medien herauszustellen. Hierfür wird - soweit erforderlich - über Research und Studien mit namhaften Medienpartnern die erforderliche Faktenbasis gelegt. Derzeit betreut das Unternehmen 37 Kunden.

Rückfragen bitte an:
Landau Media AG
Beate Kiep
Telefon: +49(0)30/202 42-170
Fax: +49 (0) 30/202 42-027
kiep@landaumedia.de

Original-Content von: Landau Media GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landau Media GmbH & Co. KG
Weitere Meldungen: Landau Media GmbH & Co. KG