Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Landau Media GmbH & Co. KG mehr verpassen.

06.01.2003 – 13:04

Landau Media GmbH & Co. KG

Hunzinger schadet dem Ansehen der PR-Branche massiv
Studie der Landau Media AG analysiert Medien-Resonanz zum Fall Hunzinger/Scharping

    Berlin (ots)


    
    - Die Tendenz in der Medienberichterstattung rund um die Affäre
        Moritz Hunzinger
    - Rudolf Scharping dürfte den Berufsstand der PR-Berater kräftig
        schmerzen.
    
    Eine Branche in der Grauzone zwielichtiger Machenschaften - so
sehen deutsche Tageszeitungen das Geschäft mit der Kommunikation nach
Hunzinger. Public Relations wird auf von Manipulateuren betriebene
Schönfärberei reduziert.
    
    Das Berliner Medienbeobachtungsunternehmen Landau Media hat
insgesamt 815 Zeitungs- und Zeitschriftenartikel-Artikel im
unmittelbaren Zeitraum der Affäre im Sommer 2002 inhaltlich
ausgewertet und dabei eine deutlich negative Auswirkung auf das Bild
von PR in Deutschland feststellen müssen. Die PR-Branche hat
erheblichen Schaden genommen - so lautet das Fazit der Studie.
    
    Untersucht wurden die Beiträge nicht nur hinsichtlich der
Tonalität und der Wertung für das Image der Branche. Verunsicherung
und Halbwissen konnten die Analysten von Landau Media vor allem in
den verschiedenen Berufsbezeichnungen, die für Moritz Hunzinger
verwandt wurden, feststellen. Beziehungsmakler, Imageberater,
Rüstungslobbyist und Kontaktmakler sind nur einige der
Stellenbeschreibungen, die Hunzinger auf sich vereinigen konnte.
    
    Veröffentlicht werden die Ergebnisse der Studie im Januar in einem
Sammelband zum Selbstverständnis der Branche nach dem Image-Gau.
Titel der Publikation:
    
    "Public Relations in der öffentlichen Diskussion - Die Affäre
Hunzinger - ein PR-Missverständnis". Herausgegeben von Rupert Ahrens
und Eberhard Knödler-Bunte.
    
ots Originaltext: Landau Media AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Herausgeber: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner: Beate Kiep
Landau Media AG
Telefon: 030 / 202 42 170
Fax:        030 / 202 42 101
Zimmerstrasse 55
10117 Berlin
e-mail: kiep@landaumedia.de

Original-Content von: Landau Media GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Landau Media GmbH & Co. KG
Weitere Storys: Landau Media GmbH & Co. KG