Alle Storys
Folgen
Keine Story von HORIZONT mehr verpassen.

HORIZONT

HORIZONT-Exklusivstudie: Werbung kommt bei Senioren nicht an

Frankfurt am Main (ots)

Die Zielgruppe der über 50-Jährigen
fühlt sich von Werbung für neue Produkte nicht angesprochen. Dies 
geht aus einer repräsentativen Studie hervor, die das Frankfurter 
Link-Institut für Markt- und Sozialforschung exklusiv für HORIZONT, 
Zeitung für Marketing, Werbung und Medien (Deutscher Fachverlag, 
Frankfurt am Main), erstellt hat. 66,3 Prozent der Befragten über 50 
Jahre gaben an, dass Werbung sie nicht zum Ausprobieren neuer 
Produkte reize. Insgesamt empfinden die sogenannten Best Ager Werbung
als laut und hektisch.
Auch mit der visuellen Umsetzung ihrer eigenen Zielgruppe zeigten 
sich die Senioren nicht zufrieden. 50,2 Prozent wollten der Aussage, 
dass die Darstellung älterer Menschen in der Werbung der Realität 
entspreche, nicht zustimmen. Noch deutlicher fällt das Urteil der 14-
bis 29-Jährigen zu dieser Frage aus: 62,1 Prozent erkennen die in der
Werbung präsentierten Senioren nicht als real an.
Unterschiedlicher Ansicht sind die Befragten hinsichtlich der 
Einschätzung der Kaufkraft älterer Konsumenten. Während die über 
50-Jährigen und die unter 30-Jährigen diese Kaufkraft als von der 
Industrie unterschätzt bewerten, schließen sich die Mittdreißiger bis
-vierziger dieser Meinung nicht an.
Die repräsentative Umfrage des Link-Institutes basiert auf 1000 
Telefoninterviews von Personen ab 14 Jahren in der Zeit vom 1. bis 
11. Juli 2008. Die Ergebnisse veröffentlicht HORIZONT im Report "Best
Ager" der aktuellen Ausgabe Nr. 33/2008.
Kontakt: Dr. Jochen Zimmer, Redaktion HORIZONT / Telefon 069 
7595-2695 / E-Mail zimmer@horizont.net / Internet www.horizont.net
13. August 2008

Pressekontakt:

Kontakt:
Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv Unternehmenskommunikation
Birgit Clemens
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de

Original-Content von: HORIZONT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: HORIZONT
Weitere Storys: HORIZONT
  • 30.07.2008 – 14:00

    HORIZONT-Ranking: Digitale Medien treiben Umsatz

    Frankfurt am Main (ots) - 2,2 Prozent Umsatzplus der Top-100-Medienhäuser / Wechsel in der Spitzengruppe Die 100 größten deutschen Medienunternehmen haben im vergangenen Jahr in Summe einen Umsatz von 62,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das entspricht einem Plus von 2,2 Prozent gegenüber 2006 und von 7,5 Prozent im Vergleich zu 2005. ...

    Ein Dokument
  • 17.07.2008 – 15:30

    HORIZONT: Pro Sieben Sat 1 will trotz Sparkurs weiter ins Programm investieren

    Frankfurt am Main (ots) - Andreas Bartl, Vorstand German Free TV sieht Pro Sieben Sat 1 Group gut für die Zukunft gerüstet / "Wir sind ernsthaft an der Bundesliga interessiert" Andreas Bartl, Vorstand German Free TV der Pro Sieben Sat 1 Group, sieht nicht die Gefahr, dass der TV-Konzern durch das harte Kostenmanagement kaputtgespart wird: "Wenn das so wäre, ...

  • 03.07.2008 – 09:48

    HORIZONT: Deutsche Telekom spart im Marketing und vereinheitlicht Werbung

    Frankfurt am Main (ots) - Die Deutsche Telekom fährt ihren Marketingetat deutlich herunter. Der Bonner Konzern will seine Werbeausgaben in diesem Jahr um einen zweistelligen Prozentsatz kürzen. Das kündigt Hans-Christian Schwingen, Leiter des Zentralbereichs Markenstrategie und Marketing Kommunikation, exklusiv gegenüber HORIZONT - Zeitung für Marketing, ...