PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Nestlé Deutschland AG mehr verpassen.

19.03.2018 – 09:54

Nestlé Deutschland AG

GEO WISSEN untersucht acht Formula-Diäten - Einzig Optifast als "empfehlenswert" ausgezeichnet

Ein Dokument

Halten die überall beworbenen Formula-Diäten, was sie versprechen? Die Experten von GEO WISSEN haben jetzt für das Sonderheft "Ernährung" acht Formula-Diäten untersucht.

Optifast überzeugt Tester: "Wer das Programm befolgt, nimmt deutlich an Gewicht ab"

GEO WISSEN untersucht acht Formula-Diäten - Einzig Optifast als "empfehlenswert" ausgezeichnet

Frankfurt/Osthofen, 19. März 2018 -: Schlanker werden, ein paar überflüssige Pfunde abnehmen - wer möchte das nicht? Gerade jetzt, wenn die Sommerbekleidung wieder in den Schrank geräumt wird. Doch halten die überall beworbenen Formula-Diäten, was sie versprechen? Die Experten von GEO WISSEN haben jetzt für das Sonderheft "Ernährung" acht Formula-Diäten untersucht. Ergebnis: Einzig Optifast von Nestlé Health Science wurde als "empfehlenswert" ausgezeichnet. Optifast-52 - so der Name des getesteten Programms - sei inklusive Lebensstiländerung "wissenschaftlich gut belegt". Aber auch das Optifast Konzept für zuhause mit der integrierten Formula-Diät Optifast home wurde "für die anfängliche Gewichtsreduktion als hilfreich bewertet ", so das Fazit.

Bei dem Optifast-52-Programm handelt es sich um ein umfassendes medizinisch geführtes, interdisziplinäres Abnehmprogramm, das auch in der S3-Leitlinie der Deutschen Adipositas-Gesellschaft aufgeführt wird. Das in über 70 Publikationen wissenschaftlich belegte Programm geht über 52 Wochen und beinhaltet neben einer anfänglichen zwölfwöchigen Formula-Diät intensive Trainings für eine nachhaltige Lebensstiländerung. GEO WISSEN erklärt dazu: "Wer das Programm befolgt, nimmt deutlich an Gewicht ab". Optifast-Produkte werden in verschiedenen Programmen von unterschiedlicher Dauer beispielsweise im klinischen Bereich eingesetzt. Es gibt jedoch auch Optifast-Produkte, die zu Hause angewendet werden können und über die Apotheke zu beziehen sind. Seit Jahren verzeichnen Pulver-Produkte im In- und Ausland eine stark steigende Nachfrage - nicht nur bei Abnehmprodukten, Deshalb hat Optifast-Hersteller Nestlé Health Science, der ein breites Sortiment in weiteren Lebensmittelkategorien anbietet, angekündigt, die Produktionskapazitäten im rheinhessischen Werk Osthofen auszubauen. Bis 2020 werden hier rund 50 Millionen Euro investiert. Die Kapazität wird hierdurch verdreifacht.

Nestlé Health Science ist ein Unternehmen zur Gesundheitsforschung, das die Rolle, die Ernährungstherapien im Gesundheitsmanagement spielen, vorantreibt, sowie ihre Wahrnehmung und Anwendung durch unsere Partner stärkt. Das Portfolio zielt auf wichtige Herausforderungen unserer Gesellschaft ab: gesundes Altern, Gesundheit des Gehirns, Magen-Darm-Gesundheit und angeborene Stoffwechselstörungen. Durch Innovationen und Spitzentechnologie stellt Nestlé Health Science innovative Ernährungstherapien mit klinischem, gesundheitsökonomischem Wert und Lebensqualität in den Vordergrund. Nestlé Health Science beschäftigt weltweit rund 3.000 Mitarbeiter und hat ihren Hauptsitz in Epalinges (bei Lausanne), Schweiz. Mehr unter www.nestlehealthscience.de.

Pressekontakt Alexander Antonoff

Tel: (069) 6671 - 2557

E-Mail: alexander.antonoff@de.nestle.com

Alexander Antonoff
Vice Head of Corporate Communications | Head of Media Relations
Nestlé Deutschland AG | Lyoner Straße 23 | 60528 Frankfurt a.M.
Telefon +49 69 6671 2557 | Fax +49 69 6671 3190 | 
E-Mail alexander.antonoff@de.nestle.com | http://www.nestle.de 
 
NESTLÉ DEUTSCHLAND AG
AUFSICHTSRATSVORSITZENDER: PETER VOGT
VORSTAND: BÉATRICE GUILLAUME-GRABISCH (VORSITZENDE), RALF HENGELS, STEFFEN
KINDLER, ALEXANDER KNOCH, HUBERT STÜCKE
SITZ: FRANKFURT AM MAIN, REGISTERGERICHT: AMTSGERICHT FRANKFURT AM MAIN, HRB: 28
163
  

Weitere Storys: Nestlé Deutschland AG
Weitere Storys: Nestlé Deutschland AG