Sky Deutschland

Sky Arts bringt gestohlenes Caravaggio Meisterwerk "Christi Geburt" als digitale Hightech Reproduktion zurück an Ursprungsort

Sky übergibt Hightech Reproduktion eines gestohlenen Caravaggio an Italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33221 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sky Deutschland"

Unterföhring (ots) -

- Feierliche Übergabe in Anwesenheit des Italienischen 
Staatspräsidenten Sergio Mattarella gestern, 12. Dezember 2015, in 
Palermo

- Dokumentation "Das Geheimnis des verlorenen Caravaggio" in 
Deutschland und Österreich ab Ende Januar bei Sky Arts auf Sky On 
Demand und Sky Go

13. Dezember 2015 - Vor 46 Jahren stahlen zwei Unbekannte Caravaggios
Meisterwerk "Christi Geburt mit dem Heiligen Laurentius und 
Franziskus" aus dem unbewachten Oratorium der San Lorenzo Kirche in 
Palermo. Seit diesem Abend ist das Gemälde spurlos verschwunden. 

Seit gestern kann nun die Darstellung, welche als eines der weltweit 
wichtigsten Gemälde mit unbekanntem Schicksal gilt, wieder an seinem 
Ursprungsort bewundert werden. In einer feierlichen Zeremonie 
übergaben Jeremy Darroch, CEO Sky plc., und Andrea Zappia, CEO Sky 
Italia, dem Italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella eine 
exakte Reproduktion, die durch den Einsatz von speziellen digitalen 
Techniken jedes einzelne Detail des Originalkunstwerks widerspiegelt.

Die von Sky initiierte Reproduktion wurde von Factum Arte, einem 
Unternehmen, welches auf die Herstellung von nahezu perfekten 
Kunstreproduktionen spezialisiert ist, hergestellt. Die "Christi 
Geburt mit dem Heiligen Laurentius und Franziskus" wurde von einem 
Team aus Architekten und Computeringenieuren durch hoch innovative 
Drucktechniken zum Leben erweckt.

"Das Geheimnis des verlorenen Caravaggio"
Die Dokumentation "Das Geheimnis des verlorenen Caravaggio", die die 
Geschichte des Gemäldes von seinem Raub bis zur gestrigen Wiederkehr 
an den Originalplatz über dem Altar im Oratorium von San Lorenzo in 
Parlemo erzählt, wird in allen europäischen Sky Märkten gleichzeitig 
Ende Januar auf Sky Arts ausgestrahlt. 

Die Produktion der Dokumentation erfolgte durch den Sky Arts 
Production Hub, der speziell für die Entwicklung von hochqualitativen
Kunst- und Kulturprogrammen für die 21 Millionen Sky Kunden in 
Deutschland, Österreich, UK, Irland und Italien ins Leben gerufen 
wurde.

Der Sky Arts Production Hub hat sich auf die Entwicklung von 
pan-europäischen TV-Produktionen für alle Sky Märkte sowie auf lokale
Auftragsproduktionen spezialisiert. Sky Arts mit seinen diversen 
Initiativen im Kunstbereich ist eines der ersten Projekte, das von 
der neuen europäischen Sky Gruppe vorangetrieben wird und 
beispielhaft für die damit verbunden Möglichkeiten steht. Durch die 
Kooperation innerhalb der Sky Gruppe werden Stärken und Erfahrungen 
gebündelt, um die Vorreiterrolle von Sky im Bereich Content und 
Innovation weiter voranzutreiben.


Über Sky Deutschland:
Mit 4,37 Mio. Kunden und einem Jahresumsatz von rund 1,8 Mrd. Euro 
ist Sky in Deutschland und Österreich Pay-TV-Marktführer. Das 
Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, 
Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz 
in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender 
Unterhaltungsgruppe Sky plc. Mehr als 21 Millionen Kunden in fünf 
Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo 
immer sie wollen (Stand: 30.09.2015). 

Pressekontakt:

Pia Halbig
Sky Deutschland GmbH
Consumer Communications
Tel. +49 89 9958 6342
pia.halbig@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: