Sky Deutschland

Klopp adelt sein Team: "Unfassbar, was die Jungs gespielt haben"

Unterföhring (ots) - Die wichtigsten Stimmen zu den Viertelfinal-Rückspielen der Champions League am Dienstag, Borussia Dortmund-Real Madrid (2:0) und FC Chelsea-Paris St. Germain (2:0), bei Sky.

Sky Experte Otmar Hitzfeld: "Man muss Dortmund ein Riesenkompliment machen. Die Mannschaft hat fantastisch gespielt. Sie haben alles richtig gemacht. Dortmund hätte es absolut verdient gehabt, weiterzukommen. Das ist bitter schade."

..über die Schiedsrichterleistung: "Ich glaube, dass einige Fehlentscheidungen zu viel waren. In solchen Spielen wünscht man sich, dass alles korrekt abläuft."

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund): "Die Mannschaft hat großartig gespielt, das war ein fantastisches Erlebnis heute hier zu sein. Wir sind trotz allem enttäuscht, wir hätten die Möglichkeit gehabt, das zu biegen. In Gänze war es großartig. Wenn wir das dritte Tor gemacht hätten, wäre Real Madrid tot gewesen. Insofern ist die Enttäuschung da. Wenn die weicht, werden wir das Positive mitnehmen."

...über die Leistung des Schiedsrichters: "Der Einzige, der dem Spiel nicht gut getan hat und das Niveau nicht hatte, war der Schiedsrichter. Der hat katastrophal gepfiffen. Ich möchte nicht mal sagen, dass er uns benachteiligt hat. Aber die Leistung war einfach schlecht. Dieses Spiel hatte das eigentlich nicht verdient."

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Das Spiel musst du konservieren, ein Video daraus machen und musst allen Mannschaften, die ein Hinspiel 3:0 verlieren, sagen, da geht noch was. Das war unfassbar, was die Jungs heute gespielt haben. Die Jungs wollten unbedingt weiter kommen. Das eine Tor in Madrid hat uns gefehlt. Weil das Spiel heute so gut war, gibt es keinen Vorwurf an niemanden. Die Jungs haben sich alles abverlangt."

Mats Hummels (Borussia Dortmund): "Wir haben hier einen Abend hingelegt, den man nicht so schnell vergisst. Wir hatten die Möglichkeit, in der 2.Halbzeit das 3:0 zu erzielen. Dann hätten wir eine der größten Sensationen in der Geschichte des Fußballs hinlegen können. So war es nur ein geiler Abend, der traurig endet."

Oliver Kirch (Borussia Dortmund): "Wir haben ein richtig geiles Spiel abgeliefert. Mehr kann man nicht machen. Trotzdem sind wir raus."

Carlo Ancelotti (Trainer Real Madrid): "Wir sind glücklich, im Halbfinale zu stehen, aber nicht, wie die Mannschaft gespielt hat. Wir waren super vorbereitet, wir sind einfach nicht reingekommen ins Spiel."

André Schürrle (FC Chelsea): "Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Wir hatten nichts zu verlieren, so haben wir dann gespielt. Wenn man es sich malen könnte, würde ich es so malen."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: