Das könnte Sie auch interessieren:

Alle hin, Party drin! / Zum sechsten Mal versorgt real wieder die Besucher der beiden Musik-Festivals Sputnik Spring Break und SonneMondSterne

Düsseldorf (ots) - Sonne, Grillen und Zelten im Freien und dazu Musik von Stars wie David Guetta, Sven Väth ...

Frauenfußball-WM 2019: Deutschland - Spanien live im ZDF

Mainz (ots) - Die DFB-Auswahl trifft im zweiten WM-Gruppenspiel am Mittwoch, 12. Juni 2019, auf das Team aus ...

Tag der Bundeswehr am 15. Juni 2019 Bundesministerin von der Leyen in Faßberg

Köln (ots) - Die Bundeswehr lädt ein: Zum fünften "Tag der Bundeswehr" am 15. Juni 2019 werden bundesweit ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sky Deutschland

05.03.2013 – 23:25

Sky Deutschland

Klopp schwärmt: "Außergewöhnlich, unglaublich, wie geschnitten Brot"

Unterföhring (ots)

Die wichtigsten Stimmen zu den beiden Achtelfinal-Rückspielen der Champions League Borussia Dortmund - Schachtjor Donezk (3:0) und Manchester United - Real Madrid (1:2) bei Sky.

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund)...

...auf die Frage, wo er diesen Erfolg einstufe: "Weit oben. Das ist für uns alle ein außergewöhnlicher Moment. Die ganze Champions-League-Saison läuft bisher wie geschnitten Brot. Die Mannschaft spielt außergewöhnlich. Das war ein unglaubliches Spiel von uns.

...über die von außen zugetragene Favoritenrolle: "Wir haben mit den Einschätzungen nichts zu tun. Das sind clevere Fachleute, die eigene Niederlagen vielleicht im Vorfeld schon zu erklären versuchen. Es sind schon einige Mannschaften rausgeflogen, die vorher stark gespielt haben. Es sind keine Traumlose mehr dabei, es sind alles harte Brocken, auf die wir uns einstellen müssen."

...über die Verletzungen von Kehl und Bender: "Das ist ja das große Probleme eines Trainers. Du kannst dich vier Sekunden freuen und dann kommst du in die Kabine. Wir müssen abwarten, was mit Manni (Sven Bender) ist, wir müssen Bilder machen. Sebastian Kehl hat mit gebrochener Rippe gespielt, konnte kaum atmen, nicht sprinten. Wir müssen uns jetzt schütteln und jede Sekunde zur Regeneration nutzen."

Sebastian Kehl (Borussia Dortmund) über seine frühe Einwechslung: "Ich habe mir am Samstag gegen Hannover die Rippe angebrochen. Es war nicht geplant, dass ich so lange spiele. Bei Manni (Sven Bender) war es dann doch ein bisschen schlimmer, er musste raus. Das ist bitter, ich hatte echt Schmerzen. Ich kann noch nichts fürs Derby sagen, heute war es nicht so prächtig."

Sky Experte Ottmar Hitzfeld über den BVB: "Dortmund spielt bis jetzt eine phantastische Champions-League-Saison. Man spürt, sie wollen das nachholen, was die letzten zwei Jahre international nicht geklappt hat. Der Fokus liegt klar auf der Champions League. Heute war wieder die richtige Borussia zu sehen. Sie gehören für mich zum absoluten Favoritenkreis."

Hans-Joachim Watzke (Vorsitzender der Geschäftsführung Borussia Dortmund) über den Viertelfinal-Einzug: "Wir waren seit 15 Jahren nicht mehr im Viertelfinale. Es ging für uns um die Ehre. Finanziell geht's uns gut. Aber das Gefühl, ins Viertelfinale einzuziehen, ist durch nichts zu ersetzen."

Michael Zorc (Sportdirektor Borussia Dortmund) über Torschütze Felipe Santana: "Ich habe mich sehr gefreut, weil er zuletzt ein bisschen hinten dran war. Er war mit dem 1:0 der Brustlöser für die Mannschaft, hat uns auf Siegerstraße gebracht."

Sky Experte Ruud Gullit über das Spiel des BVB: "Es freut mich, die deutschen Mannschaften spielerisch so gut zu sehen. Das macht mir Spaß."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sky Deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Sky Deutschland