Sky Deutschland

Sky Deutschland AG gibt Wandelanleihe im Wert von 164,6 Mio. EUR an News Adelaide Holdings aus

München (ots) - München, 26. Januar 2011. Sky Deutschland AG erlöste über die Ausgabe einer Wandelanleihe an News Adelaide Holdings 164,6 Mio. EUR. Die Wandelanleihe kann in 53.914.182 Namensaktien aus bedingtem Kapital gewandelt werden. Sie hat eine Laufzeit von vier Jahren, ist ungesichert und nachrangig gegenüber bestehenden Kreditlinien. Die Zinsen per annum betragen 5,5% und sind vierteljährlich nachträglich zahlbar. Der Wandlungspreis beträgt 3,053 EUR und stellt damit eine Prämie von 25% auf den volumengewichteten XETRA Aktienkurs der Sky Aktie in den letzten zehn Börsentagen dar.

Durch die Ausgabe der Wandelanleihe und die Erlöse aus der Kapitalerhöhung vom 28. September 2010 fließen der Sky Deutschland AG Bruttoerlöse in Höhe von 342 Mio. EUR zu. Die Finanzierungs-maßnahmen zur Erzielung von Bruttoerlösen von mindestens 340 Mio. EUR bis zum 31. Januar 2011 sind somit abgeschlossen. Die zusätzliche Finanzierung in Höhe von nunmehr 58 Mio. EUR zur Erzielung von Bruttoerlösen in Höhe von insgesamt 400 Mio. EUR, die am 12. Januar 2011 bekannt-gegeben wurde, wird in Form eines Gesellschafterdarlehens der News Adelaide Holdings bis spätestens 21. Dezember 2011 bereitgestellt.

Diese Meldung ist im Internet unter info.sky.de abrufbar.

Diese Medienmitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf gegenwärtigen, nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der Sky Deutschland AG beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis der Sky Deutschland AG oder der Erfolg der Medienindustrie wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. In Anbetracht dieser Risiken, Ungewissheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Unterlagen nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die Sky Deutschland AG übernimmt keine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen.

Pressekontakt:

Wolfram Winter
Senior Vice President Communications
Tel.: +49 89/99 58-50 00
wolfram.winter@sky.de


Kontakt für Investoren und Analysten:
Christine Scheil
Vice President Investor Relations
Tel.: +49 89/9958-10 10
christine.scheil@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: