ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe

Baugewerbe: Niedersachse will Weltmeister werden
Einladung Pressegespräch: 24. August 2017, 11.30 Uhr in Göttingen

Berlin (ots) - Im Oktober 2017 wird sich der 21jährige Maurermeister Jannes Wulfes aus Harsum in Niedersachsen mit den besten Berufskollegen aus aller Welt bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2017 in Abu Dhabi messen. Bis dahin wird er sich intensiv auf den viertägigen Wettbewerb in den Vereinigten Arabischen Emiraten vorbereiten, u.a. vom 21. bis 24. August in Göttingen.

Was reizt Jannes Wulfes, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen? Welche Erwartungen hat er? Wie wird er vorbereitet? Was ist überhaupt WorldSkills 2017? Wie geht eine erstklassige Ausbildung?

Zur Beantwortung dieser Fragen und zur Vorstellung unseres Teilnehmers laden wir Sie zu einem Pressegespräch ein:

Donnerstag, 24. August 2017, 11.30 Uhr 	
Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer Hildesheim 	
Rudolf-Winkel-Straße 7-9, 37097 Göttingen 

Die Gesprächspartner sind:

   - Jannes Wulfes, Teilnehmer im Skill "Bricklaying/Maurer" bei der 
     Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2017
   - Dipl.-Ing. Kai-Uwe Holtschmidt, Leiter des Ausbildungszentrums 
     der Bauinnung München, Trainer und Experte im Skill 
     "Bricklaying/Maurer" bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills
     2017
   - Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christian Frölich, Obermeister der 
     Bau-Innung Südniedersachsen und Kreishandwerksmeister 

Jannes Wulfes und Christoph Rapp (Deutscher Meister 2016 und Ersatzkandidat) trainieren die Woche über in Göttingen, so dass hervorragende Bild- und Tonmotive für Foto und Film gegeben sind. Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes, dem die beiden jungen Maurer angehören, wird von starken Partnern unterstützt: Berner Deutschland GmbH, Deutsche Poroton, Quick Mix, Schöck Bauteile, Sika, Stabila, VHV Versicherungen sowie der Zertifizierung Bau. CWS boco kleidet das Team ein.

WorldSkills 2017

Die Berufsweltmeisterschaft "WorldSkills 2017" findet vom 14. bis 19. Oktober in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Über 1.300 Teilnehmer aus 70 Ländern und Regionen weltweit werden erwartet, die in 51 verschiedenen Wettbewerbskategorien gegeneinander antreten. Präzision und Genauigkeit sowie Nervenstärke und Konzentration entscheiden über Gold, Silber und Bronze. 42 deutsche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden über WorldSkills Germany gemeldet und in 37 Berufen starten. Dazu gehören die sechs Mitglieder aus dem Nationalteam des Deutschen Baugewerbes. Das sind neben Jannes Wulfes zwei Betonbauer, ein Fliesenleger, ein Stuckateur und ein Zimmerer.

Pressekontakt:

Dr. Ilona K. Klein
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Kronenstr. 55-58
10117 Berlin
Telefon 030-20314-409, Fax 030-20314-420
eMail klein@zdb.de

Original-Content von: ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDB Zentralverband Dt. Baugewerbe

Das könnte Sie auch interessieren: