apb Akademie für Politische Bildung

Einladung zur Tutzinger Journalistenakademie Recherchewerkstatt 24.-26. Januar 2018

Ein Dokument

Zum Programm und zur online-Anmeldung

In unserer Recherchewerkstatt lernen Sie strukturiertes Vorgehen und wie man dran bleibt. Die Teilnehmenden erarbeiten die Grundlagen der (investigativen) Recherche.

Recherchen - insbesondere investigative - sind im Alltagsbetrieb des deutschen Journalismus immer noch unterentwickelt. Daran ändern auch Spitzenleistungen wie "Panama Papers" und Paradise Papers" nichts.

Wir laden Sie herzlich ein in unsere Recherchewerkstatt. Dort lernen Sie strukturiertes Vorgehen und wie man dran bleibt. Die Teilnehmenden erarbeiten die Grundlagen der (investigativen) Recherche. Sie konzipieren mit den professionellen Dozenten und der Gruppe ein Thema, einen Rechercheplan und recherchieren danach.

Wir setzen ein Oberthema, das wir erst im Workshop bzw. kurz davor bekannt geben. Die Teilnehmer können auch eigene Themen mitbringen. Das Seminar ist konzipiert für Volontäre und Volontärinnen, Redakteure und Redakteurinnen und freie Journalisten und Journalistinnen aller Medien. Rechercheerfahrung ist von Vorteil; das Seminar ist aber auch für Anfänger und Anfängerinnen geeignet, sofern sie Neugier und Einsatzwillen mitbringen.

Mit freundlichen Grüßen
 
Dr. Michael Schröder
Dozent für Medien und Kommunikationspolitik
und Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Akademie für Politische Bildung
Buchensee 1 · 82327 Tutzing
Tel.: +49 8158 256-21
Fax: +49 8158 256-6621
m.schroeder@apb-tutzing.de
www.apb-tutzing.de
 


 



Weitere Meldungen: apb Akademie für Politische Bildung

Das könnte Sie auch interessieren: