Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutscher Gründerpreis für Schüler mehr verpassen.

21.02.2011 – 10:36

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Rekord-Teilnehmerzahl beim Deutschen Gründerpreis für Schüler: 1.335 Teams starten in die Spielrunde 2011
Schüler messen dem Thema Wirtschaft immer höhere Bedeutung bei

Hamburg (ots)

Deutschlands größtes Existenzgründerplanspiel bricht alle bisherigen Teilnehmer-Rekorde*: Rund 6.000 Schüler in 1.335 Teams starten in die neue Spielrunde. Damit wollen immer mehr Schüler das Thema Wirtschaft in den Klassenzimmern hautnah erleben - trotz Prüfungsstress und verkürzter Schulzeit an den Gymnasien. Unternehmertum zum "Anfassen" - der Deutsche Gründerpreis für Schüler, ausgelobt von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche, macht's möglich.

Für die Jugendlichen erhöht sich in diesem Jahr damit auch der Konkurrenzdruck. Somit heißt es in den kommenden vier Monaten vor allem eins: Voller Einsatz für das eigene Konzept! In dieser aufregenden und lehrreichen Zeit müssen die Jugendlichen ihr Geschäftsmodell auf Herz und Nieren prüfen, um am Ende einen überzeugenden Businessplan bei der Jury einreichen zu können. Profi-Beratung aus erster Hand gibt es dabei von Unternehmerpaten, die sich die Schüler selbst auswählen. Erarbeitet ein Team beispielsweise ein Geschäftskonzept zum Vertrieb von Backwaren, so kann es einen selbstständigen Bäckermeister ansprechen, der die Jugendlichen dann im Verlauf der Spielphase mit wertvollen Tipps und Tricks unterstützt.

Einige Teams haben in diesem Jahr zusätzlich die Möglichkeit von den Erfahrungswerten eines prominenten Wirtschaftsexperten im Rahmen eines persönlichen Treffens zu profitieren. Unter anderem wird einer der bekanntesten deutschen Verleger und Sprecher des Kuratoriums des Deutschen Gründerpreises, Dr. Florian Langenscheidt, ein Team mit seinem Wissen beraten. Darüber hinaus stehen Willi Bruckbauer (BORA-Lüftungstechnik), René Marius Köhler (internetstores), Inga Koster (True Fruits) sowie Marco Nussbaum (Budget-Design-Hotels prizeotel) für die Fragen der Teams persönlich zur Verfügung.

Im Mai werden dann alle Geschäftskonzepte von einer Fachjury aus Finanz- und Wirtschaftsexperten bewertet. Die bundesweit zehn besten Teams werden im Juni auf der Bundessiegerehrung in Hamburg mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt 6.000 Euro ausgezeichnet. Das Siegerteam erhält im Rahmen der Verleihung des Deutschen Gründerpreises die Auszeichnung in der Kategorie "Schüler". Die fünf besten Teams fahren im Herbst 2011 außerdem ins Future Camp, einem speziell für die Teilnehmer entwickelten Management- und Persönlichkeitstraining mit interessanten Workshops und aufregenden Outdoor-Aktivitäten.

Weitere Informationen zum Deutschen Gründerpreis für Schüler gibt es unter www.deutscher-gruenderpreis.de/schueler

*Vergleich mit 2007: 1.318 Teams

Hintergrund

Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Deutschland. Ziel der Initiative ist es, ein positives Gründungsklima in Deutschland zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk verliehen. Außergewöhnliche Unternehmerleistungen können mit einem Sonderpreis gewürdigt werden. Ausgelobt wird der Deutsche Gründerpreis von den Partnern stern, Sparkassen, ZDF und Porsche, die sich bereits seit 1997 für die Förderung des Unternehmertums und der Gründungskultur engagieren. Der Deutsche Gründerpreis wird durch ein hochkarätiges Kuratorium unterstützt, das Patenschaften für die Nominierten und Preisträger übernimmt. Förderer des Deutschen Gründerpreises sind die Bertelsmann AG, die Gruner + Jahr AG, die Süddeutsche Zeitung und die Versicherungen der Sparkassen. Kooperationspartner ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Der Deutsche Gründerpreis für Schüler arbeitet darüber hinaus mit verschiedenen Kultusministerien und Bildungsinitiativen zusammen. Seit Beginn des Spiels im Jahr 1999 haben über 50.000 Schüler teilgenommen.

Kontakt:

Projektbüro Deutscher Gründerpreis für Schüler
Nadja Töpper
Am Baumwall 11, 20459 Hamburg
Tel: (040) 37 03 45 45 / Fax: (040) 37 03 58 10
E-Mail: deutscher-gruenderpreis@stern.de

Original-Content von: Deutscher Gründerpreis für Schüler, übermittelt durch news aktuell