Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Monster Worldwide Deutschland GmbH

20.03.2003 – 10:27

Monster Worldwide Deutschland GmbH

35- oder 38,5-Stunden-Woche? Von wegen!

    Wiesbaden / London (ots)

    Eine europaweite Internet-Umfrage des Karriere-Netzwerks Monster hat ergeben: Zwei von fünf Arbeitnehmern in Deutschland und Europa sind 40 bis 50 Stunden pro Woche im Dienst

    Für rund 40 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland und Europa
liegt ihre tatsächliche Wochen-Arbeitszeit bei durchschnittlich 40
bis 50 Stunden; um etwa zehn Prozentpunkte niedriger liegt hingegen
der Anteil jener Beschäftigten, die auf eine - vermeintlich normale -
35- bis 40- Stunden-Woche kommen (Deutschland: 29,2 Prozent; Europa:
32,9 Prozent). Dies ist das herausragende Ergebnis der jüngsten
europaweiten Online-Umfrage des globalen Internet-Karrierenetzwerks
Monster (in Deutschland: www.monster.de). An der Befragung "Wie viele
Stunden pro Woche arbeiten Sie im Durchschnitt?", die zwischen dem
17. Februar und dem 3. März 2003 stattfand, beteiligten sich
insgesamt 20.567 europäische Arbeitnehmer. Die Umfrage wurde in 13
der insgesamt 14 europäischen Länder, in denen Monster mit nationalen
Websites vertreten ist (Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland,
Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, den
Niederlanden, Norwegen, Schweden und Spanien), durchgeführt. Im
Vergleich mit den europäischen Durchschnittswerten dokumentieren die
deutschen Umfrageresultate, dass das Bild vom übermäßig fleißigen
Deutschen offensichtlich so falsch nicht ist: Während der Anteil
jener Arbeitnehmer, die weniger als 35 Stunden pro Woche im Dienst
sind, hierzulande um mehr als einen Prozentpunkt unter dem
europäischen Mittelwert liegt (Europa: 10,7 Prozent; Deutschland: 9,6
Prozent), ist dagegen der Anteil jener Beschäftigten, die wöchentlich
über 50 Stunden arbeiten, in der Bundesrepublik um fast vier
Prozentpunkte größer als im kontinentalen Durchschnitt (Europa: 16,9
Prozent; Deutschland: 20,8 Prozent).
    
    Von manch anderem liebgewonnenen Vorurteil muss man sich aufgrund
der Ergebnisse der Monster-Umfrage jedoch verabschieden: So nehmen
ausgerechnet die mit "Siesta"- und "Dolce Vita"-Klischees behafteten
Mittelmeerländer Spanien und Italien die Spitzenpositionen (24,7 bzw.
23,2 Prozent) bei den mehr als 50 Stunden je Woche Arbeitenden ein.
Der Anteil derer, die es auf eine wöchentliche Arbeitszeit von
weniger als 35 Stunden bringen, ist hingegen in den Niederlanden
(14,6 Prozent) sowie in Finnland (13,3 Prozent) am größten.
    
    Europaweite Monster-Umfrage: "Wie viele Stunden pro Woche arbeiten
Sie im Durchschnitt?"                

                                                      Deutschland                Europa
    
    Antwort                                 Stimmen-  Prozent-  Stimmen-  Prozent-
                                                    zahl      anteil        zahl        anteil
    
    weniger als 35 Stunden                405      9,6 %         2.193      10,7 %
    zwischen 35 und 40 Stunden      1.228    29,2 %         6.766      32,9 %
    zwischen 40 und 50 Stunden      1.700    40,4 %         8.128      39,5 %
    mehr als 50 Stunden                    874    20,8 %         3.480      16,9 %
    
    Monster (in Deutschland: www.monster.de) ist mit mehr als 21
Millionen Lebensläufen und rund 46,8 Millionen Website-Visits pro
Monat das weltweit größte Karriere-Netzwerk im Internet. Das globale
Monster-Netzwerk umfasst 22 nationale Websites mit lokalen Inhalten
auf vier Kontinenten. Bei Monster Deutschland finden Unternehmen mehr
als 282.000 Lebensläufe von Stellensuchenden. Gemeinsam mit seiner
Muttergesellschaft TMP Worldwide bietet Monster eine integrierte
Kombination von Online- und Offline-Personalservices an. TMP
Worldwide, globaler Marktführer für Online-Recruiting und
Personalmarketing und eines der größten Personalberatungsunternehmen
der Welt, beschäftigt über 8.500 Mitarbeiter in 33 Ländern. Mehr als
480 der 500 größten Unternehmen weltweit nehmen die Dienste von TMP
Worldwide in Anspruch.
    
    
ots Originaltext: Monster Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Weitere Informationen:
Monster Deutschland GmbH
Hohenstaufenstraße 7
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611/7162-0
Fax: 0611/7162-111
Web: www.monster.de
Presse: René Schulze
Tel.: 0611/7162-210
E-Mail: presse@monster.de

PR-Agentur: Team Andreas Dripke
Tel.: 0611/97315-0, E-Mail: team@dripke.de

Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Monster Worldwide Deutschland GmbH
Weitere Meldungen: Monster Worldwide Deutschland GmbH