Deutsche Bahn AG

Bioleks Küche wieder in den Speisewagen der Deutschen Bahn

    Frankfurt a. M./Berlin (ots) -

    - Zwei neue Gerichte im November und Dezember     - 50 Cent je Speise gehen als Spende an die Alfred-Biolek-Stiftung

    Mit neuen Rezepten verwöhnt Alfred Biolek wieder die Fahrgäste der Deutschen Bahn. In rund 300 Speisewagen von ICE, InterCity und EuroCity können die Kunden der Bahn zwischen je zwei Gerichten des TV-Talkmasters und Fernsehkochs wählen. Die gemeinsame Aktion findet im November und Dezember statt.

    „Unser gastronomisches Angebot gewinnt damit weiter an Attraktivität", sagt Robert Etmans, Vorstand Personal und Bordservice der DB Fernverkehr AG. "Gleichzeitig engagieren sich die Kunden für einen guten Zweck. Denn pro verkauftem Gericht wird die Bahn 50 Cent an die 'Alfred-Biolek-Stiftung - Hilfe für Afrika‘ entrichten.“

    Alfred Biolek: „Mit meiner Stiftung möchte ich ein bisschen von meinem Glück abgeben, das ich in meinem Leben haben durfte. Ich möchte gleichzeitig andere Menschen motivieren, jungen, hilfsbedürftigen Menschen in Afrika zu helfen. Die Deutsche Bahn ist hierbei für mich ein wichtiger Partner."

    Im November serviert die Bahn in Ergänzung zum Standardangebot im Speisewagen eine Linsen-Spinat-Suppe und Wildgulasch mit Feige, Bandnudeln und Salat. Die Gerichte stammen aus dem Kochbuch „Neue Rezepte“ von Alfred Biolek, erschienen im Tre Torri Verlag.


Gunnar Meyer                          Achim Stauß
Sprecher Personenverkehr        Stellv. Sprecher Personenverkehr
Tel. 030 297-60010                 Tel. 030 297-60021
Fax 030 297-60012                  Fax 030 297-60012

                    Medienbetreuung@bahn.de
                    www.db.de/presse

Hinweis für die Redaktionen:

Fernsehredaktionen können "Schnittbilder" ab 12:30 Uhr per ATM erhalten. Kontakt: 030 2575-1367. Das Material steht außerdem über den TV Service der Bahn in verschiedenen Formaten zur Verfügung (Beta SP, ATM, DVD, VHS). Kontakt: www.db.de/tv-service.

Radioredaktionen können O-Töne von Alfred Biolek ab 12:30 Uhr über das Internetportal www.presseportal.de herunterladen.

Aktuelles Fotomaterial ist ebenfalls ab 15 Uhr verfügbar unter www.bahnimbild.de in der Rubrik "Aktuell".

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: