Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

11.04.2006 – 14:34

Rheinische Post

Rheinische Post: Söder fordert schärferes Strafrecht gegen Blasphemie - Satire-Serie "Popetown nicht in Deutschland ausstrahlen"

    Düsseldorf (ots)

Die CSU spricht sich gegen die Ausstrahlung der umstrittenen Comicserie "Popetown" im Fernsehsender MTV. aus. Generalsekretär Markus Söder machte sich zugleich in der "Rheinischen Post"   (Mittwochausgabe) für ein schärferes Blasphemie-Verbot im Strafrecht stark. "Wir brauchen mehr Sensibilität im Umgang mit religiösen Gefühlen - auch mit unseren eigenen", sagte er. Wenn Kirche und Papst in einer Zeichentrickserie für Jugendliche lächerlich gemacht würden, habe das "nichts mehr mit Satire zu tun", so Söder weiter. Seine Forderung: ",Popetown' darf in Deutschland nicht gesendet werden. Es kann nicht angehen, dass jede noch so geschmacklose religiöse Beleidigung unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit durchgeht." Deshalb müssten  "alle zentralen religiösen Symbole" besser vor ungehemmten Verunglimpfungen geschützt werden, forderte Söder. Er bezog dies nicht allein auf christliche Elemente.  "Wir brauchen ein klares Blasphemie-Verbot im Strafrecht. Dazu muss § 166 StGB um konkrete Schutztatbestände erweitert werden."

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rheinische Post
Weitere Storys: Rheinische Post