Rheinische Post

Rheinische Post: FDP: Chiracs Drohung stärkt Position der Prediger einer atomaren Aufrüstung im Iran

    Düsseldorf (ots) - Auf scharfe Kritik ist die französische Drohung mit einem Atomwaffeneinsatz gegen Terrorstaaten auch bei der FDP gestoßen. "Ich war vom Donner gerührt", sagte der frühere Außenamts-Staatssekretär Werner Hoyer der Rheinischen Post (Freitag-Ausgabe). Die Logik der atomaren Abschreckung im Kalten Krieg habe darauf beruht, dass man beim Gegenüber mit rationalem Verhalten rechnen konnte. Das sei bei Terroristen nicht der Fall, betonte Hoyer. Die Bemerkung Chiracs stärke in Teheran die Position derjenigen, die eine atomare Aufrüstung des Iran predigten.

    Dagegen riet SPD-Außenpolitiker Gert Weisskirchen im selben Blatt, die Äußerungen Chiracs in einen anderen Kontext zu stellen. "Sie zielen auf die Psyche der grande nation", unterstrich Weisskirchen. Chiracs Drohung passe zum Festhalten aller Atommächte an unilateralen Positionen.

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: