Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

27.01.2019 – 20:08

Rheinische Post

Rheinische Post: Ziel richtig, Weg falsch Kommentar Von Maximilian Plück

Düsseldorf (ots)

Das System Deutsche Bahn benötigt dringend frisches Geld. Strecken, die bitter nötig wären, damit die langsameren die schnelleren Züge passieren lassen können, wurden stillgelegt. Die Infrastruktur wurde für den geplanten Börsengang vernachlässigt. Das rollende Material ist veraltet und derart wartungsintensiv, dass es immer häufiger heißt: "Wegen eines Defektes am Zug entfällt diese Verbindung heute." Hinzu kommt die Personalnot - eben bei jenen Technikern, die die Züge warten müssten, aber auch bei Lokführern und anderen Berufsgruppen. Störungen im Betriebsablauf mit System. Staatssekretär Enak Ferlemann kommt nun mit dem Vorschlag um die Ecke, die gerade erst verteuerten Ticketpreise zu erhöhen. Für diejenigen, die in diesen Tagen frierend am Bahnsteig auf einen Zug warten müssen, wird das wie Hohn klingen. Es gibt andere Einnahmequellen. Warum muss die Bahn ein Auslandsgeschäft (Arriva) oder einen Logistiker (Schenker) betreiben? Würde man diese Geschäftsfelder veräußern, wäre mehr Geld da für die originäre Aufgabe: Kunden pünktlich von A nach B zu bringen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung