Rheinische Post

Rheinische Post: Linnemann kritisiert Konzentration der Rentenpolitik auf gesetzliche Rente

Düsseldorf (ots) - Der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung der Union, Carsten Linnemann (CDU), hat kritisiert, dass sich die Rentenpolitik der Bundesregierung "zu stark auf die gesetzliche Rente" konzentriere. "Es müssen auch die anderen Säulen des Alterssicherungssystems gestützt werden", sagte Linnemann der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag). "Die Riester-Rente muss zu einem standardisierten Produkt werden, damit das Vertrauen zurückkehrt." Für die betriebliche Altersvorsorge forderte er, dass die Sparer nicht länger doppelt Sozialbeiträge entrichten sollen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: