Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

24.10.2017 – 00:00

Rheinische Post

Rheinische Post: FDP fordert "ehrlichen Kassensturz" für Jamaika

Düsseldorf (ots)

Die FDP hat angesichts der neuen Sondierungsrunden für eine Jamaika-Koalition eine finanzielle Bestandsaufnahme verlangt. "Ohne ehrlichen Kassensturz kann es keine seriösen Berechnungen geben", sagte der Mainzer Vizeregierungschef Volker Wissing (FDP) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Unions-Berechnungen von hundert und mehr Milliarden an Wünschen möglicher Jamaika-Parteien wies Wissing zurück. "Es ist nicht seriös, einzelne Forderungen der Gesprächspartner beliebig zusammenzuzählen, bevor man diese überhaupt verhandelt hat", erklärte der FDP-Unterhändler.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post
Weitere Meldungen: Rheinische Post