Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

11.07.2017 – 00:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Innenausschuss-Vorsitzender Heveling fordert schärfere Beobachtung von Linksextremisten

Düsseldorf (ots)

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), fordert als Konsequenz aus den Krawallen von Hamburg eine schärfere Beobachtung der linksextremistischen Szene. "Die Nachrichtendienste sollten ihre Tätigkeiten in diesem Feld deutlich verstärken, um mehr Erkenntnisse über die Taktik von Linksextremisten zu gewinnen", sagte Heveling der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Linksextremisten gingen oft hochkonspirativ vor. Das mache es schwierig, genau einzuschätzen, welche konkrete Gefahr von ihnen ausgehe und welche Taktik der Gewalt sie planten, sagte Heveling. " In Hamburg konnte man erleben, dass eine Taktik der Linksextremisten darin besteht, sich in kleinen Gruppen zu verstreuen und gezielt Gewalt auszuüben", sagte Heveling.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung