Rheinische Post

Rheinische Post: Anis-Amri-Untersuchungsausschuss tagt mehrmals wöchentlich

Düsseldorf (ots) - Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss (PUA) des NRW-Landtages im Fall des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri trifft sich am kommenden Dienstag zu seiner ersten richtigen Arbeitssitzung. Dies berichtet die "Rheinische Post" (Freitagausgabe) unter Berufung auf eine interne Mail. Danach ist der Zeitplan für den PUA eng gesteckt. Von der zweiten Märzhälfte an soll der Ausschuss nahezu täglich zusammenkommen. Insgesamt seien 23 Sitzungstermine vorgesehen, berichtet die Redaktion. Letzter Termin wäre der 10. Mai - vier Tage vor der Landtagswahl. Die genaue Terminfindung soll auf der Sitzung am kommenden Dienstag festgelegt werden. Auf der Tagesordnung dieser nicht-öffentlichen Sitzung stehen darüber hinaus Beweisbeschlüsse. Dabei geht es um die Anhörung von Zeugen, über die der Ausschuss am Dienstag befinden wird.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: