Rheinische Post

Rheinische Post: Ex-General warnt vor Einsatz von Bodentruppen in Syrien

Düsseldorf (ots) - Der frühere ranghöchste deutsche Nato-Kommandeur Egon Ramms hat in Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris vor einem "unkalkulierbaren Einsatz" von Landstreitkräften in Syrien gewarnt. Die Lage in dem Bürgerkriegsland sei unübersichtlich, es gebe zu viele Gruppen mit verschiedenen Zielen, sagte der frühere Viersterne-General der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). "Die Soldaten müssten aber für sich die Frage beantworten können: Wer ist Freund, wer ist Feind? Das halte ich für schwierig." Ramms hält die deutsche Ausbildung und Ausrüstung der kurdischen Peschmerga-Kämpfer für einen guten Weg: "Sie haben ihre Bereiche tatsächlich militärisch unter Kontrolle. Das könnte eine mögliche Lösung aufzeigen."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: