Rheinische Post

Rheinische Post: Grünen-Politiker stimmt "Transitbereichen" für Flüchtlinge unter Bedingungen zu

Düsseldorf (ots) - Bei ausreichender Personalausstattung hält der Grünen-Politiker Thomas Gambke Transitbereiche für Flüchtlinge für möglich. "Wenn in einem Transitbereich, etwa an der deutsch-österreichischen Grenze, genügend Personal vorhanden wäre, um sich in absehbarer Zeit registrieren zu lassen, dann können wir auch von den Flüchtlingen verlangen, dass sie sich an die Regeln halten", sagte der bayerische Bundestagsabgeordnete und Mittelstandsbeauftragte der Grünen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Nur der, der registriert wird, sollte dann die Unterstützung erhalten, die wir ihm geben wollen", erläuterte Gambke. Die Grünen lehnten Transitbereiche dann ab, wenn sie nur dazu führen sollen, dass Flüchtlinge sehr schnell abgewiesen würden und damit ihr Asylrecht beschränkt werde.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: