Rheinische Post

Rheinische Post: SPD-Wehrexperte Arnold fordert "entschlossenes Nachsteuern" der Wehrreform

Düsseldorf (ots) - Der Wehrexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Arnold, hat angesichts der Unzufriedenheit der Soldaten ein "entschlossenes Nachsteuern" bei der Bundeswehrreform gefordert. "Die Unzufriedenheit in der Truppe ist enorm. Das hat in hohem Maß etwas mit Unzulänglichkeiten der Bundeswehrreform zu tun", sagte Arnold der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Es gebe bislang keine Kultur des Fehlermanagements. Alle Kritik würde "abgebürstet". Vieles, was in der Reform angedacht gewesen sei, funktioniere in der Praxis nicht. "Es gibt auch immer wieder Situationen, in denen Soldaten unnötig belastet werden. Sie werden quer durch die Republik geschickt, wo es bessere und pragmatischere Lösungen gäbe", sagte Arnold.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: