Rheinische Post

Rheinische Post: NRW-Innenminister unterstützt Stadt Duisburg bei "Kutten-Verbot" für Rocker

Düsseldorf (ots) - NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) begrüßt die Entscheidung der Stadt Duisburg, den Rockern in Teilen der Stadt das Tragen ihrer "Kutten" zu untersagen. "Ihr martialisches Auftreten ist allein darauf gerichtet, Angst und Schrecken zu verbreiten. Es ist Ausdruck eines wehrhaften Rechtsstaates, alle rechtlichen Möglichkeiten zu nutzen, dies zu verhindern", sagte Jäger der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Vor dem Duisburger Landgericht findet am Freitag ein Rocker-Prozess statt. Für die Verhandlungstage hat es die Stadt Duisburg den Rockern untersagt, im Innenstadtbereich ihre Kluft zu tragen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: