Rheinische Post

Rheinische Post: Bauernpräsident Rukwied will Image der Landwirte verbessern

Düsseldorf (ots) - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, will das Image der Landwirte verbessern. "Unsere Branche muss noch viel stärker auf die Menschen zugehen. Wir als Landwirte müssen zum Beispiel die Diskussion über die Tierhaltung mit der Gesellschaft sachlich und offen führen", sagte Rukwied der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Dafür würden Bauern ihre Hoftore künftig häufiger öffnen, "um die Verbraucher in der Praxis davon zu überzeugen, wie nachhaltig wir auf dem Acker und wie tiergerecht wir im Stall arbeiten". Der technische Fortschritt sei in der Landwirtschaft groß. "Dadurch verbessern sich die Arbeitsbedingungen der Menschen ebenso wie die Haltungsbedingungen der Tiere." Schon heute sei das Niveau sehr hoch. "Heutige Boxenlaufställe für Kühe sind Wellness-Ställe - mit Matratzen auf den Liegeflächen oder rotierenden Bürsten zur Massage."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: