Rheinische Post

Rheinische Post: Gladbachs neuer Trainer Favre glaubt an Klassenerhalt: Wir brauchen mindestens sechs Siege

Düsseldorf (ots) - Lucien Favre, der neue Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, glaubt daran, dass er mit dem Tabellenletzten noch den Verbleib in der Klasse schaffen kann. "Es wäre kein Wunder. Es ist möglich, den Abstieg zu vermeiden", sagte Favre der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Es sind noch 36 Punkte zu holen. Ich weiß, dass wir mindestens sechs Spiele gewinnen müssen", so der Schweizer. Er denke aber auch schon an die Zweite Liga: "Wenn wir es am Ende nicht schaffen, werden wir ein Team aufbauen, das so schnell wie möglich wieder aufsteigen kann."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: