Rheinische Post

Rheinische Post: Marineoffiziere zweifeln an Guttenberg

Düsseldorf (ots) - Wegen der Suspendierung von "Gorch-Fock"-Kapitän Norbert Schatz wachsen nach Beobachtungen des Bundeswehrverbandes in der Marine die Zweifel am Vorgehen von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). "Gerade Offiziere mit Führungsverwendung fragen sich: Wie viel Vertrauen können wir noch in die politische Führung haben?", berichtete der Vorsitzende Marine im Bundeswehrverband, Kapitänleutnant Uwe Sonntag, im Gespräch mit der Rheinischen Post (Donnerstag-Ausgabe) "Aus unserer Sicht hat der Minister überreagiert", sagte Sonntag, Wenn der Minister nun erkläre, er habe mit dem Schritt den Kommandanten schützen wollen, dann habe er damit "genau das Gegenteil erreicht". In der Öffentlichkeit komme nur an, dass an den Vorwürfen wohl doch etwas dran sei und Schatz deshalb von der Bildfläche habe verschwinden sollen. Das sei "ein ganz schlechtes Signal", betonte Sonntag.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: